MENU

Dr. Ruzena Batková

Die „geborene Pragerin“ studierte Kunstgeschichte und Geschichte an der Karlsuniversität in Prag. Nach der Promotion arbeitete sie bei der Denkmalschutzbehörde der Stadt Prag, danach als Mitarbeiterin des Landesdenkmalamtes der Tschechische Republik. Viele Fachreisen führten sie in das europäische Ausland. Bis zu ihrer Rente war sie ständiges Mitglied der Prager Akademie der Wissenschaften mit dem Fachgebiet Kunsttopographie und Denkmalinventarisierung Böhmens und Mährens. Seit der Pensionierung geht sie einer ihrer Lieblingsbeschäftigung mit Leidenschaft nach: Deutschen Kunstliebhabern und Geschichtsvereinen sowie Studiengruppen die böhmischen und mährischen Länder und die bedeutendsten Städte wie Prag und Brünn usw. nahe zu bringen.  Das Zusammentreffen vor allem mit deutschen Gästen und Kunstfreunden und die rege Diskussion über "Kultur, Landschaft und Menschsein“ betrachtet sie als ihre „wichtigste Lebensfreude!"