MENU
Festspielhaus - Baden-Baden
Festspielhaus
Baden-Baden

Pfingstfestspiele in der Sommerhauptstadt Baden-Baden


Ein verlängertes Wochenende im mondänen Baden-Baden und zwei hochkarätige Veranstaltungen im Festspielhaus: Sie hören den berühmten Bariton Thomas Hampson mit beschwingten Liedern in seiner American Night und Riccardo Chailly und die Filarmonica della Scala mit Meisterwerken der Spätromantik. Ein literarischer Spaziergang durch die Belle Époque, eine Führung mit einem Augenzwinkern durch 2000 Jahre Baden-Badener Geschichte, Sternstunden der Kunst im Frieder Burda Museum und ein Tagesausflug in den Nordschwarzwald runden Ihren Aufenthalt ab.

Reisetermin:7. bis 9. Juni 2019
Reisedauer:3
Reiseleitung:   Dr. Birgit Knolmayer

Kurz & Top

Reiseprogramm


1. Tag     Freitag, 7. Juni 2019     Anreise – Stadtmuseum

Am Vormittag Anreise mit der Bahn in der 1. Klasse nach Baden-Baden, elegante Kurstadt an der Oos. Transfer in Ihr 4-Sterne-Parkhotel Atlantic, direkt an der weltbekannten Lichtentaler Allee und zugleich unmittelbar am idyllischen Flüsschen Oos gelegen. Nach einem kurzen Spaziergang entlang der Oos erwartet Sie im sogenannten Alleehaus das Stadtmuseum Baden-Baden. Erleben Sie 2000 Jahre Baden-Badener Geschichte: von den römischen Anfängen über das Baden und Kuren im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit bis ins 19. Jahrhundert als Baden-Baden zum mondänen Weltbad avancierte und viele berühmte Persönlichkeiten hier Zerstreuung oder das Glück am Spieltisch suchten…

Am Abend Transfer ins Festspielhaus.

Der berühmte nordamerikanische Bariton Thomas Hampson lädt ein zur American Night gemeinsam mit seinen Landsleuten: Nadine Sierra und Michael Fabiano. Sie feiern das nordamerikanische Lied und mit italienischem Liedgut schlagen sie auch eine Brücke nach Europa…

Transfer zurück ins Hotel.

Es besteht die Möglichkeit, zuvor am Einführungsvortrag zu dem Liederabend mit Musikbeispielen teilzunehmen.

 

2. Tag     Samstag, 8. Juni 2019      Museum Frieder Burda – Literarischer Spaziergang

Das Museum Frieder Burda – moderne Architektur, lichtdurchflutet und ideal in das umliegende Gartengelände eingebettet – erwartet Sie mit der Ausstellung ENSEMBLE. CENTRE POMPIDOU – FRIEDER BURDA! Moderne und zeitgenössische, ausgewählte Kunst des Pariser Museums im Dialog mit hochkarätigen Arbeiten der Sammlung Frieder Burda. Ein ganz besonderes Erlebnis! Zum 15-jährigen Bestehen des Museums wird der deutsch-französischen Freundschaft damit ein Denkmal gesetzt.

Am Nachmittag spazieren Sie bei einem literarischen Spaziergang durch die Belle Époque und machen an Originalschauplätzen Bekanntschaft mit Clara Schumann, Johannes Brahms, Fjodor M. Dostojewski, Mark Twain, Hector Berlioz und vielen anderen mehr.

Am frühen Abend Transfer ins Festpielhaus.

Der weltweit gefeierte Spezialist für deutsches wie italienisches Repertoire, Riccardo Chailly, hat bis vor kurzem das Gewandhausorchester Leipzig geleitet. Nun, als Chefdirigent der legendären Filarmonica della Scala wird er Meisterwerke der Spätromantik vorstellen. Programm: Jean Sibelius Finlandia Overtüre op. 26 Nr. 7 / Violinkonzert d-Moll op. 47; Antonín Dvořák Sinfonie Nr. 9 „Aus der neuen Welt“ e-Moll op. 95.

Transfer zurück zum Hotel. Es besteht die Möglichkeit, zuvor am Einführungsvortrag zu dem Liederabend mit Musikbeispielen teilzunehmen.

 

3. Tag     Pfingstsonntag, 9. Juni 2019     Schwarzwaldhochstraße – Baiersbronn – Rückreise

Über die Schwarzwaldhochstraße mit herrlichen Ausblicken – in die Schwarzwaldtäler, ins Rheintal und ins Elsaß bis hin zu den Vogesen – geht es durch den Nordschwarzwald. Im Spiegel der Weltgeschichte zeigt sich der kleine Ort Buhlbach und dort ein ehemaliges Familienunternehmen, das die erste druckresistente Champagnerflasche erfand. Sie unternehmen eine Zeitreise in eine Welt aus Glas und Holz: kennen Sie den Buhlbacher Schlegel, Das kalte Herz von Wilhelm Hauff, die Märchen und Mythen des dunklen Waldes, von Flößern und Glasmachern? Dann erwartet Sie das Dorf der Sterne – ein Mekka der FeinschmeckerBaiersbronn! Im Hotel Bareiss werden Sie zum Mittagessen erwartet. Lassen Sie sich vom Service verwöhnen und genießen eine regionale Küche, in der sich perfektes Handwerk und phantasievolle Kreativität harmonisch verbinden! Vielleicht noch ein kurzer Spaziergang bevor Sie vom Bahnhof Freudenstadt aus Ihre Rückreise antreten.


Unsere Leistungen


  • Bahnreise 1. Klasse nach Baden-Baden und zurück ab Freudenstadt mit Sitzplatzreservierungen und Zuschlägen, außer Regionalzug
  • Transfer Bahnhof - Hotel
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Parkhotel Atlantic im Doppelzimmer / Alleeseite (Dusche, WC,
  • Fön, TV, Telefon)
  • 1 x Mittagessen im Feinschmeckerlokal
  • Besichtigungsprogramm wie beschrieben mit allen Eintritts- und Führungsgebühren (außer Theaterkarten)
  • Garantierte Beschaffung der bestellten und bestätigten Theaterkarten.
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab/bis Stuttgart

 

Anmeldungen möglichst bis 15. März 2019

 

DIESE REISE IST NICHT BARRIEREFREI.


Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 891,00 € (pro Person im Doppelzimmer)

 

Kehl Hbf / Offenburg Hbf 891,00 €
Karlsruhe Hbf 941,00 €
Stuttgart Hbf / Mannheim Hbf     986,00 €
Frankfurt (M) Hbf / Ulm Hbf 1.016,00 €
Nürnberg Hbf / München Hbf 1.051,00 €

 

Weitere Bahnhöfe auf Anfrage.

 

Einzelzimmerzuschlag 80,00 €
Sitzplatz Einführungsvortrag 7.6.     5,00 €
American Night 7.6. KAT. 2 85,00 €
Sitzplatz Einführungsvortrag 8.6. 5,00 €
Konzertabend 8.6. KAT. 2 115,00 €

 

Die Kartenpreise beinhalten Vorverkaufsgebühren und Transfers zum Festspielhaus und zurück zum Hotel.





Fotos: Festspielhaus Baden-Baden: Festspielhaus Baden-Baden, bader kulturreisen