MENU
Festspielhaus - Baden-Baden
Festspielhaus
Baden-Baden

Festspielhaus BADEN-BADEN


Ein verlängertes Wochenende im mondänen Baden-Baden und zwei hochkarätige Konzerte im Festspielhaus!

Reisetermin:1. bis 3. Februar 2020
Reisedauer:3 Tage
Reiseleitung:   Dr. Birgit Knolmayer

AUSGEBUCHT!!!

Reiseprogramm


Ein verlängertes Wochenende im mondänen Baden-Baden und zwei hochkarätige Konzerte im Festspielhaus: Der vielseitige Startenor Jonas Kaufmann präsentiert sein neues Programm und der herausragende Opern- und Konzertdirigent unserer Zeit - Thomas Hengelbrock - dirigiert die 6. Symphonie (Pastorale) und die C-Dur-Messe von Ludwig van Beethoven!  Spazieren Sie durch 2000 unterhaltsame Jahre der Baden-Badener Geschichte, erleben im Burda-Museum die verstörende Kraft der hyperrealistischen Gemälde von Karin Kneffel der angesehenen deutschen Malerin und besuchen das hübsche Haus auf dem Hügel, in dem Johannes Brahms viele seiner berühmten Musikstücke komponierte.

 

1. Tag   Samstag, 1. Februar 2020

Am Vormittag Anreise mit der Bahn in der 1. Klasse über Karlsruhe nach Baden-Baden. Kurzer Transfer in Ihr 4-Sterne-Parkhotel Atlantic, im Herzen der Stadt und an der Oos gelegen. Ein Mittagessen im stimmungsvollen Wintergarten des Hotels schließt sich an. Am Nachmittag sind Sie im Museum Frieder Burda – Karin Kneffel, eine international renommierte Malerin und Vertreterin des Hyperrealismus und frühere Meisterschülerin von Gerhard Richter stellt aus: Bilder von schwelgerischer Schönheit, Leinwände von magischer Anziehungskraft, ein geschicktes Arrangement von Form-Ornamentik – lassen Sie sich durch die Ausstellung führen und verführen. Am späten Nachmittag Transfer ins Festspielhaus.

JONAS KAUFMANN präsentiert sein neues Programm Mein Wien. Der beliebte Star-Tenor setzt der Wiener Operette ein musikalisches Denkmal mit Arien, Polkas, Walzern von Johann Strauß, Robert Stolz, Emmerich Kálmán und anderen! Es besteht die Möglichkeit zuvor am Einführungsvortrag zu dem Konzert teilzunehmen. Nach dem Konzert Transfer ins Hotel.

 

2. Tag   Sonntag, 2. Februar 2020

Am Vormittag geht es zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln ins Stadtmuseum zur literarischen Führung Römer, Rheuma, Roulette – ein prominenter Streifzug durch die Geschichte Baden-Badens! Am Nachmittag dann der Transfer ins Festspielhaus

Zeitlos: Hengelbrocks Beethoven: Konzert mit dem Dirigenten Thomas Hengelbrock – zusammen mit den Balthasar-Neumann-Ensembles bringen sie Beethoven 6. Symphonie (Pastorale) und seine Messe C-Dur zur Aufführung. Es besteht die Möglichkeit, zuvor am Einführungsvortrag zu dem Konzert teilzunehmen. Bei einem Abendessen im Restaurant Aida des Festspielhauses lassen Sie diesen Tag ausklingen. Anschließend Transfer zurück ins Hotel.

 

3. Tag   Montag, 3. Februar 2020

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln geht es ins hübsche Haus auf dem Hügel – das Brahmshaus! Bei einer Führung erfahren Sie Spannendes aus dem Leben von Johannes Brahms und seiner lebenslangen Freundin, der Komponistin und Pianistin Clara Schumann. Genießen Sie ein kleines Brahmskonzert, stoßen Sie mit uns auf diesen großen Künstler an. Zurück geht es wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln ins Zentrum von Baden-Baden. Am frühen Nachmittag Transfer zum Bahnhof und Rückfahrt.


Unsere Leistungen


  • Bahnreise 1. Klasse über Karlsruhe nach Baden-Baden und zurück mit Platzreservierung und Zuschlägen
  • Transfers Bahnhof – Hotel-Bahnhof
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4-Sterne- Parkhotel Atlantic  im Doppelzimmer/Alleeseite (Dusche, WC, Fön, TV, Telefon)
  • 1 Mittagessen im Restaurant des Hotels
  • 1 Abendessen in einem Restaurant
  • Besichtigungsprogramm wie beschrieben mit allen Eintritts- und Führungsgebühren (außer Theaterkarten)
  • Garantierte Beschaffung der bestellten und bestätigten Theaterkarten
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab/bis Stuttgart

DIESE REISE IST NICHT BARRIEREFREI.


Grundpreise / Aufpreise


GRUNDPREIS / AUFPREISE (pro Person im Doppelzimmer) ab 900,00 €

 

Kehl Hbf/Offenburg Hbf  900,00 €
Karlsruhe Hbf   950,00 €
Stuttgart Hbf 995,00 €
Frankfurt/M. Hbf/Ulm Hbf  1.025,00 €
Nürnberg Hbf/München Hbf  1.060,00 €

 

Weitere Bahnhöfe mit Anschlussverbindungen auf Anfrage.





Fotos: Festspielhaus Baden-Baden: Festspielhaus Baden-Baden, bader kulturreisen