MENU
Avantgardistische Architektur im Baskenland - Hotel Marqués de Riscal in Elciego
Avantgardistische Architektur im Baskenland
Hotel Marqués de Riscal in Elciego

Mystisches Baskenland - La Rioja


Eine Reise zu uralten Traditionen und wegweisender Avantgarde!

Reisetermin:13. bis 20. Juni 2018
Reisedauer:8 Tage
Reiseleitung:   Dr. Cristina María Stiglmayr

Gesichert!

Reiseprogramm


1. Tag   Mittwoch, 13. Juni 2018

Direktflug von Stuttgart nach Bilbao mit Germanwings in der Economy Class. Ankunft in Bilbao am modernen Flughafen des Stararchitekten Santiago Calatrava. Orientierende Stadtrundfahrt, bei der Sie dem Bilbao-Effekt näher kommen. Selbstverständlich lernen Sie die Altstadt mit verwinkelten Kneipengassen kennen und testen köstliche, variantenreiche Pintxos, typische Leckerbissen auf Holzspießchen. Gleich ein Höhepunkt ist die Fahrt mit der ältesten Schwebefähre, ein spektakuläres technisches Denkmal über dem Fluss Nervión und UNESCO Kulturerbe. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Miró. Abendessen im benachbarten Restaurant.

 

2. Tag   Donnerstag, 14. Juni 2018      

Das Salz aus dem historischen Tal Salado de Añana gilt bei den bekannten Sterne-Köchen des Baskenlandes als Delikatesse. Hier entstand zudem vor 3000 Jahren eine einmalige Kulturlandschaft, die Sie begeistern wird. Und dann verkosten Sie verschiedene Gourmet-Salze, ein ungewöhnliches sinnliches Erlebnis! Mittagessen im ländlichen Gasthaus. Gegen Mittag erreichen Sie die Hauptstadt des Baskenlandes, Vitoria-Gasteiz. Ein Rundgang führt Sie durch die schönsten Straßen und Plätze bis zur minutiös untersuchten Kathedrale Santa María, die Sie auf einer ungewöhnlichen Führung auch vom Triforium aus betrachten werden. Am Abend erreichen Sie die berühmte Weingegend Rioja und beziehen Ihr Zimmer im komfortablen Hotel Villa de Laguardia am Fuße des zauberhaften Ortes Laguardia. 2 Übernachtungen mit Abendessen.

 

3. Tag   Freitag, 15. Juni 2018 

Sie gilt als eines der schönsten Dörfer Spaniens – die Festungsstadt Laguardia. Siethront stolz über die Weinregion und fungierte lange als Grenzfestung, bekannt für ihre altertümlichen Weinkeller, den mittelalterlich geprägten Gassen und einem stolzen Wehrturm. Nach einem gemütlichen Rundgang erwartet Sie Ihr Mittagessen in einem der spektakulärsten Hotelbauten Europas – dem 5-Sterne-Hotel Marqués de Riscal (s. Bild). Es wurde von dem kanadischen Architekten Frank O. Gehry erbaut, der zuvor das Guggenheim-Museum entworfen hatte. Am Nachmittag schließt sich dann eine Führung durch eine der berühmtesten Bodegas, die des Marqués de Riscal, an. Selbstverständlich verkosten Sie auch einen köstlichen Rioja-Wein.

 

4. Tag   Samstag, 16. Juni 2018

Heute geht es mit einem „Sprung“ nach einer längeren Busfahrt in den Norden des Baskenlandes und Sie lernen einen wunderschönen Ort kennen, Elorrio. Die zahlreichen wappengeschmückten Paläste zeugen vom Reichtum, den die Bewohner durch ihre zahlreichen Schmieden, der Metallverarbeitung und dem Handel mit den neuen Kolonien in Südamerika erlangten. Hier erfahren Sie auch vom traditionellen Sport der Basken: dem Pelota-Spiel. In wunderschöner landschaftlicher Lage befindet sich die Einsiedelei von San Adrián mit der mystischen Nekropole von Argiñana und ihren alten heidnischen Grabstelen. Am Fuße des Gebirgszuges von Amboto, dem mystischen Berg und Zufluchtsort der Mari, Muttergöttin in der baskischen Mythologie, in einemBilderbuchtal mit saftigen Wiesen, Kühen, Pferden und Schafen befindet sich ein ehemaliges baskisches Bauernhaus, das als Restaurant umgebaut, Ihnen ein köstliches Menü serviert. Weiterfahrt nach San Sebastián, eine der schönsten Städte Spaniens an der unverwechselbaren Muschelbucht. Zwei Übernachtungen im schön gelegenen 4-Sterne-Belle-Époque-Hotel Londres am Meer (Zimmer mit Meerblick). Abendessen in der Brasserie des Hotels.

 

5. Tag   Sonntag, 17. Juni 2018

Das „spanische Biarritz“ erwartet Sie am nächsten Morgen mit seiner noblen mondänen Lebensart. Spaziergang durch die stimmungsvolle Altstadt mit dem Palast von Miramar, den Kirchen San Vicente und Santa María del Coro, dem Marktviertel mit Fischer-Hafen sowie dem avantgardistischen, vom spanischen Stararchitekten Rafael Moneo entworfenen Kongresspalast „Kursaal“. Mittagspause im Stadtkern, mit der fast weltweit größten Dichte von Bars und Restaurants. Bei guter Witterung Bummel entlang der „Concha“ - der berühmten Sandbucht mit herrlicher Strandpromenade - Besichtigung der modernen Skulptur der Windkämme, „Peine del Viento“, eines der bekanntesten Werke von Eduardo Chillida. In einem Restaurant der Altstadt Abendessen.

 

6. Tag   Montag, 18. Juni 2018

Heute besuchen Sie die Sammlung des berühmten baskischen Bildhauers Eduardo Chillida und seinen Skulpturenpark um sein Haus, ein baskisches Gehöft aus dem 16. Jh. Danach Halt im schmucken Ort Getaria, gelegen an einem besonders schönen Fleckchen der Küste des kantabrischen Meers. Im Mittelalter stachen die Seeleute von hier zum Walfang nach Neufundland, Grönland und Island in See. Mittagessen in einem typischen Lokal. Danach Fahrt in die „Heilige Stadt“ der Basken, Gernika. Besichtigung des Friedensparks, der Schwurkirche und des Parlamentsgebäudes sowie der berühmten Eiche, unter der der Ältestenrat tagte. Am Abend könnten Sie mit Ihrer Reiseleitung in einer der berühmten Sidrerías, Apfelweinstuben, einkehren und lernen, was das Wort Txotx auslöst… 

 

7. Tag   Dienstag, 19. Juni 2018

Vormittags erwartet Sie eine unvergessliche Bootsfahrt ab dem beschaulichen Küstenort Mundaka ins Biospärengebiet Urdaibai. Es ist das größte Feuchtgebiet des Baskenlandes und bedeutender Überwinterungsplatz für Zugvögel. Wir erfahren von seemännischen Traditionen und probieren baskische Leckerbissen. Am Nachmittag besuchen Sie zum Abschluss der Reise das Guggenheim Museum, ein weltweit bewunderter Architektursolitär. Wie von inneren geheimen Kräften bestimmt, wuchern titanverkleidete Elemente dieser wagemutigen Museumsskulptur in den Fluß Nervión und in das moderne Stadtensemble. Auch die Kunst des amerikanischen Expressionismus in der vielseitigen Sammlung verdienen Ihre Aufmerksamkeit. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Miró. Abendessen in einem typischen baskischen Restaurant.

 

8. Tag   Mittwoch, 20. Juni 2018         

Gegen Mittag Rückflug ab Bilbao mit Germanwings nach Stuttgart.


Unsere Leistungen


  • Direktflug mit Germanwings nach Bilbao und zurück in der Economy Class inkl. Steuern, Gebühren und Zuschlägen
  • 7 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel Miró, Hotel Sercotel Villa de Laguardia, Belle-Époque-Hotel Londres (Landeskategorie oder vergleichbar) im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC, Fön, TV, Telefon, Minibar, Safe, Klimaanlage
  • 4 Mittagessen, 6 Abendessen, 1 Imbiss, 1 Weinprobe
  • Alle im Programm beschriebenen Ausflüge, Besichtigungen und Führungen inklusive Eintrittsgeldern
  • 1 Bootsfahrt
  • Rundreise in bequemen, landesüblichen Reisebussen (Klimaanlage)
  • Reiseführer Baskenland
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab/bis Stuttgart und örtliche Stadtführer

Anmeldung möglichst bis zum Freitag, 23.02.2018, dann auf Anfrage!


Grundpreise / Aufpreise


 

ab 2.994,00 € (pro Person im Doppelzimmer)

 

ab Stuttgart Flughafen     2.994,00 €
Aufpreis Doppelzimmer zur Einzelnutzung 840,00 €

 

Ab anderen deutschen Städten auf Anfrage möglich!





Fotos: Adolfo Rancano, bader kulturreisen