MENU
Der Pilatus - Traumhafter Blick über den Vierwaldstätter See
Der Pilatus
Traumhafter Blick über den Vierwaldstätter See

BIG FIVE – Bergbahnabenteuer in der Schweiz


Erleben Sie den Nervenkitzel von fünf einzigartigen Bergbahnen: den Hammetschwand-Lift auf den Bürgenstock, die Cabrio-Seilbahn aufs Stanserhorn, die Fahrt mit der ältesten Bergbahn Europas auf die Rigi, die steilste Zahnradbahn der Welt auf den Pilatus und die erste Drehgondel-Luftseilbahn auf den Titlis.

Reisetermin:15. bis 19. Juli 2020
Reisedauer:5 Tage
Reiseleitung:   Günther Rapp

Reiseprogramm


1. Tag     Mittwoch, 15. Juli 2020     Anreise - Rigi 

Anreise nach Zürich mit der Bahn 1. Klasse. Gepäcktransfer in Ihr Hotel nach Hergiswil. Weiterfahrt über Zug, entlang des Zuger Sees nach Arth-Goldau und mit der Zahnradbahn hinauf nach Rigi Kulm (1.797 m), von wo aus Sie (bei gutem Wetter) einen schönen Rundblick bis zum Säntis, den Berner Alpen oder auch nach Zürich haben.

Dann geht es mit der Zahnradbahn auf der ältesten Bergbahnstrecke (1871 eröffnet) Europas hinab nach Vitznau und weiter zum Hafen, von wo aus Sie gemütlich über den Vierwaldstättersee nach Luzern shippern. Innerhalb kürzester Zeit erreichen Sie Hergiswil und Ihr 4-Sterne Seehotel Pilatus, direkt am See gelegen.

Das mehrgängige Abendessen im Hotel ist während Ihres gesamten Aufenthalts inklusive.

 

2. Tag      Donnerstag, 16. Juli 2020     Stanserhorn - Pilatus

Nach dem reichhaltigen warmen und kalten Frühstück vom Buffet geht es nach Stans.  Hier wurde 2012 unter enormem Medieninteresse die Stanserhorn-Cabrio-Bahn eröffnet, die erste Cabrio-Luftseilbahn der Welt.
Wie der Name schon sagt, ist das Oberdeck offen. Keine Seile über dem Kopf, nur Natur pur. Ein Beweis für den Innovationsmut der schweizerischen Bahningenieure und ein Muss für jeden Bergbahn-Abenteurer!!

Oben angelangt (das Stanserhorn hat eine Höhe von 1.898 m) genießen Sie die (hoffentlich) uneingeschränkte 360-Grad-Rundsicht oder auch einen Kaffee im Drehrestaurant. 

Zurück in Stans geht es weiter über Hergiswil und Alpnachstadt zum Pilatus.

Die Legende in Rot, die Pilatusbahn (die steilste Zahnradbahn der Welt!!) bringt Sie vorbei an Alpenwiesen, schäumenden Bächen und Felsklippen auf spektakulärer Route hinauf auf den Pilatus (2.132 m).

Vielleicht ist die Sicht ja so klar, dass Sie die vielen grandiosen Gipfel erkennen können und die zahleichen Seen in der Sonne funkeln ... Rückreise anschließend über Kriens nach Luzern und weiter mit dem Schiff nach Hergiswil.

 

3. Tag     Freitag, 17. Juli 2020     Bürgenstock – Hammetschwandlift

Ausgeruht und frisch gestärkt, erwartet Sie heute der Bürgenstock. Mit Zug, Schiff und Standseilbahn erreichen Sie den Berg, bis Sie nach einer ca. 1-stündigen (bequemen) Wanderung am Fuße des Hammetschwandlifts stehen.

Die wohl tollkühnste touristische Anlage der Belle Epoque brachte Anfang des 20 Jhs. zahlreiche illustre Gäste aus Politik, Wirtschaft oder auch Showbusiness auf den Bürgenstock. 

Und auch Sie erreichen in weniger als einer Minute im höchsten Fels-Freiluft-Aufzug der Welt den beeindruckenden Aussichtspunkt Hammetschwand.

Nach Ihrem Aufenthalt geht es mit Lift, einer weiteren kleinen Wanderung und der Standseilbahn zurück nach Kehrsiten-Bürgenstock, von wo aus Sie mit dem Schiff zurück zum Hotel fahren. 

 

4. Tag     Samstag, 18. Juli 2020     Titlis

Mit dem Engelberg-Express reisen Sie heute von Hergiswil entlang des Vierwaldstättersees hinein in die Schweizer Hochalpen nach Engelberg mit seiner beeindruckenden Bergsicht.

Mit dem Shuttle-Bus erreichen Sie die Talstation der Titlis-Rotair-Bahn. Hier erwartet Sie ein besonderes Erlebnis: die Fahrt auf den Titlis (3.020 m) in der Gondelbahn TITLIS Xpress zur Mittelstation und mit der TITLIS Rotair, der ersten drehbaren Seilbahngondel der Welt, bis ganz nach oben!

Auf dem Dreitausender erwartet Sie ein atemberaubendes Bergpanorama, die Gletschergrotte, der Titlis Cliff Walk, die höchstgelegene Hängeseilbrücke Europas und natürlich Schnee und ewiges Eis!

 

5. Tag     Sonntag, 19. Juli 2020     Rückreise

Gepäcktransfer von Hergiswil nach Zürich. Sie selber reisen von Hergiswil durch das urige Tal der Sarner Aa nach Giswil.

Von hier aus geht es mit dem Postbus auf schmaler, aussichtsreicher Panoramastraße vorbei am Brienzer Rothorn bis nach Sörenberg.

Der Ort liegt mitten in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Von den 400 Biosphärenreservaten weltweit, ist dies das einzige, dass durch eine Volksabstimmung entstanden ist.

Zwischen dem imposanten Rothorn, der mystischen Schrattenfluh und der rauschenden Waldemme erstreckt sich die spektakulärste Moorlandschaft der Schweiz!

Weiterfahrt nach Luzern und und kleiner Rundgang. In Zürich Gepäckübernahme. Mit der Bahn 1. Klasse geht es dann zurück nach Stuttgart.  


Unsere Leistungen


  • Zugfahrten in der 1. Klasse (wo möglich) nach Hergiswil und zurück einschließlich aller Zuschläge und Platzreservierungen
  • 4 Übernachtungen / Frühstücksbuffet im 4-Sterne Seehotel Pilatus
  • im Doppelzimmer mit seitlichem Seeblick, Dusche/Bad/WC, TV, Radio, Telefon und Klimaanlage
  • 4 Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • Alle im Programm beschriebenen Besichtigungen und Führungen
  • 5 Tage freie Fahrt auf allen BIG FIVE Bahnen und deren Zubringern 
  • Alle Schiff- und Postbusfahrten
  • Informationsmaterial
  • Erfahrene, engagierte Reiseleitung ab/bis Stuttgart.
     

Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 1.695,00 € (pro Person im Doppelzimmer)

 

Stuttgart Hbf 1.695,00 €
München Hbf / Freiburg i. Br. Hbf  1.710,00 €
Karlsruhe Hbf    1.720,00 €
Mannheim Hbf 1.730,00 €
Frankfurt Hbf    1.745,00 €
Köln Hbf / Düsseldorf Hbf  1.785,00 €

        

Weitere Bahnhöfe auf Anfrage.

 

Einzelzimmerzuschlag   340,00 €
Doppelzimmer mit direktem Seeblick (max. 4 Zimmer) auf Anfrage

            





Fotos: Bader Kulturreisen GmbH, bader kulturreisen