MENU
Die Festung - Marienburg
Die Festung
Marienburg

Schienenkreuzfahrt Ostpreussische Impressionen - Mit dem Sonderzug von Würzrburg bis an die Ostseeküste


Kristallene Seen, dunkle Wälder und weiße Dünen wechseln sich ab mit herrschaftlichen Gütern, eindrucksvollen Städten, prunkvollen Kirchen und den stolzen Burgen der Deutschordensritter. Lassen Sie sich verzaubern von der unberührten Natur und tauchen Sie ein in eine geschichtsträchtige Kulturlandschaft.

Reisetermin:27. August bis 4. September 2019
Reisedauer:9
Reiseleitung:   Dr. Tomas Torbus

Reiseprogramm


UNSERE REISEQUALITÄT

  • Beste Reisezeit
  • Hotels der gehobenen Mittelklasse (Landeskategorie)
  • Erlebnisreiche Fahrt im Sonderzug in gepflegten, komfortablen Schnellzug-Waggons mit nostalgischem Ambiente

 

IHRE REISEHÖHEPUNKTE

  • Posen mit einem der größten Marktplätze Europas
  • Thorn mit seinem einzigartigen Ensemble gotischer Architektur
  • Oberlandkanal und Frisches Haff
  • Allenstein mit der trutzigen Ordensburg, in der einst Nikolaus Kopernikus wirkte
  • Marienburg, die größte Burganlage des deutschen Ritterordens
  • Danzig, eine Meisterleistung polnischer Restauratoren
  • Stettin, malerisch an der Odermündung gelegen

 

Ihr Sonderzug

 „Gemütlich reisen im Stil der alten Zeit“, unter dieser Devise lädt der CLASSIC COURIER ein, die Region zu erkunden. Der Sonderzug besteht aus gepflegten Schnellzug-Wagen der 60er bis 80er Jahre, die neben ihrem nostalgischen Ambiente ein komfortables Fahrgefühl vermitteln. Sie reisen in gemütlichen 1. Klasse-Abteilen mit 6 Sitzen. Wie früher können Sie die Fenster zum Fotografieren, Winken und Lüften öffnen. Vertreten Sie sich im Zug die Beine, besuchen Sie den Speisewagen oder genießen Sie bei musikalischer Untermalung Ihren Drink im stilvollen Salonwagen. Steigen Sie ein zu einer unvergesslichen Schienenkreuzfahrt. Mit dem CLASSIC COURIER wird das goldene Zeitalter des Zugreisens wieder lebendig.

 

Ihre Hotels

Die Übernachtungen erfolgen in Hotels der  gehobenen Mittelklasse (Landeskategorie). Der Gepäckservice hilft im Bedarfsfall am Bahnhof und übernimmt den Gepäck­transfer in Polen von Hotel zu Hotel.

 

1. Tag    Dienstag, 27. August 2019    Anreise - Würzburg

Vormittags Anreise nach Würzburg in der Bahn 1. Klasse. Das Gepäck wird direkt vom Bahnhof ins Hotel gebracht. Sie beginnen Ihren Aufenthalt kulinarisch in der Altstadt mit echt fränkischen „Rostbratwürschd“. Wohl gestärkt geht es dann auf einen geführten Streifzug durch die Altstadt.

Sie sehen das Falkenhaus mit einer der schönsten Rokokofassaden Süddeutschlands, die gotische Marienkapelle mit dem „ältesten Menschenpaar“, aber auch das historische Rathaus und den Dom St. Kilian. Auf dem Weg zum Hotel eröffnen sich Ihnen immer wieder Blicke auf die Festung Marienberg und die umliegenden Weinberge. Abends laden wir Sie zu einem typisch fränkischen Abendessen ein. Eine Übernachtung im 4-Sterne Maritim Hotel in Würzburg.

 

2. Tag    Mittwoch, 28. August 2019    Classic Courier – Posen

Nach dem Frühstück vom Buffet starten Sie gegen 09.00 Uhr mit dem Sonderzug CLASSIC COURIER auf Ihre Schienenkreuzfahrt und reisen vorbei an Fulda – Göttingen – Braunschweig – Magdeburg und Berlin, bevor der Sonderzug die Fahrt über die deutsch-polnische Grenze bei Frankfurt/Oder in Richtung Posen (Poznań) fortsetzt. Das Mittagessen nehmen Sie im Zug ein. Am Abend erreichen Sie die traditionsreiche Handelsmetropole an der Warthe und je nach Ankunftszeit besteht die Möglichkeit zu einem abendlichen Bummel durch die Altstadt. Sie übernachten in Posen in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse (Landeskategorie), wie in allen anderen Orten auch.

 

3. Tag    Donnerstag, 29. August 2019    Posen - Thorn

Sie unternehmen einen Rundgang über Posens „Alten Markt“, der zu den größten Marktplätzen Europas zählt und mit dem prachtvollen Rathaus und den bunten Krämerhäusern viele schöne Fotomotive liefert. Dann geht es mit dem CLASSIC COURIER weiter nach Thorn (Toruń). Die Stadt hat unter den Kriegswirren wenig gelitten und besitzt daher eine Fülle eindrucksvoller Baudenkmäler. Bei einem geführten Rundgang erkunden Sie den mittelalterlichen Stadtkern mit seinem einzigartigen Ensemble gotischer Architektur bestehend aus Rathaus, Johannes-, Jacobi- und Marienkirche. Anschließend haben Sie noch etwas Zeit für eigene Unternehmungen und können z.B. das Kopernikus Museum besuchen oder die berühmten Thorner Lebkuchen probieren, denen die Stadt auch ein eigenes Museum gewidmet hat. Am Nachmittag geht die Zugfahrt weiter über Osterode nach Allenstein (Olsztyn), die Hauptstadt von „Ermland-Masuren“.

2 Übernachtungen in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse in Allenstein.

 

4. Tag    Freitag, 30. August 2019    Oberlandkanal – Frauenburg        

Sie fahren mit dem Bus zum Oberlandkanal. Hier werden die Schiffe mittels eines einzigartigen Hebesystems streckenweise über Land gezogen und überwinden dabei einen Höhenunterschied von rund 100 Metern. In Buchwalde, einer Station des Oberlandkanals, gehen Sie an Bord eines Schiffes und erleben von dort aus das Verfahren an mehreren „schiefen Ebenen“ eindrucksvoll mit. Weiter geht es per Bus nach Frauenburg (Frombork) am Frischen Haff. Bei gutem Wetter bietet sich eine schöne Sicht auf die Dünen der Frischen Nehrung. Über dem Ort ragt der berühmte Frauenburger Dom auf, in dem Nikolaus Kopernikus rund 30 Jahre lang wirkte und die spektakuläre Entdeckung machte, dass sich die Erde um die Sonne dreht. Nach dem Besuch des Doms haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie nach Allenstein zurückkehren.

 

5. Tag    Samstag, 31. August 2019    Allenstein - Marienburg

Bei einer Stadtführung erkunden Sie am Vormittag die historische Altstadt von Allenstein. Sie sehen die trutzige Ordensburg, in der einst Nikolaus Kopernikus wirkte, und haben Gelegenheit, über den schönen Marktplatz zu bummeln. Das alte Rathaus ist ein schmuckes Gebäude und beliebtes Fotomotiv. Gegen Mittag geht es im CLASSIC COURIER weiter nach Marienburg. Die mit 750 m Ausdehnung größte Burganlage des Deutschen Ritterordens ist ein prächtiges Zeugnis der Norddeutschen Backsteingotik. Nach der Führung durch die imposante Festung bringt Sie der CLASSIC COURIER nach Danzig (Gdańsk). 2 Übernachtungen in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse in Danzig.

 

6. Tag    Sonntag, 1. September 2019    Danzig - Zoppot

Das historische Zentrum der alten Hansestadt Danzig wurde nach schweren Zerstörungen detailgetreu wieder aufgebaut, eine Meisterleistung polnischer Restauratoren. Am Vormittag unternehmen Sie einen geführten Rundgang. Dabei sehen Sie den Langen Markt mit dem Neptunbrunnen, das Rechtstädtische Rathaus, dessen 82 m hoher Turm ein herrliches Panorama von Danzig bietet, die Marienkirche, den größten aus Backstein errichteten Sakralbau der Welt, und das berühmte Krantor am Mottlau-Ufer. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zum mittelalterlichen Kloster Oliva, dem Danziger Bischofssitz. Weiter geht es ins Seebad Zoppot mit dem 500 m langen Seesteg und dem prachtvollen Grandhotel.

 

7. Tag    Montag, 2. September 2019    Stettin

Am Vormittag haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen in Danzig. Gegen Mittag erwartet Sie der CLASSIC COURIER zur Weiterfahrt in die Hafenstadt Stettin
(Szczecin), die an der Mündung der Oder ins Haff liegt. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der Stettiner Altstadt kennen und sehen die Hakenterrasse, das Schloss der Pommerschen Herzöge und das gotische Rathaus.

1 Übernachtung in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse in Stettin.

 

8. Tag    Dienstag, 3. September 2019    Stettin – Classic Courier

Morgens startet der Sonderzug in Stettin und bringt Sie in bequemer Fahrt nach Würzburg zurück. Ankunft in Würzburg am späten Abend. Sie übernachten im 4-Sterne Maritim Hotel Würzburg.

 

9. Tag   Mittwoch, 4. September 2019    Würzburg - Rückreise

Einer der Höhepunkte und gleichzeitig Ausklang Ihrer Reise wird ein geführter Rundgang durch die Fürstbischöfliche Residenz sein, die ein UNESCO-Weltkulturerbe ersten Ranges und eines der bedeutendsten Schlösser Europas ist. Besonders beeindruckend sind das Treppenhaus mit freitragendem Gewölbe und Tiepolos Deckenfresko – mit 600 qm das größte der Welt! Anschließend Zeit zur freien Verfügung und zum Mittagessen. Am frühen Nachmittag Rückreise in der 1. Klasse.


Unsere Leistungen


  • Bahnfahrt 1. Klasse nach Würzburg und zurück inkl. Platzreservierungen und allen Zuschlägen
  • Fahrt im Sonderzug CLASSIC COURIER ab/bis Würzburg im Abteil 1. Klasse inkl. Platzreservierung
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Maritim Hotel Würzburg im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC, Fön, TV, Telefon, Minibar, Safe,
  • 6 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse (Landeskategorie)
  • 5 Halbpensionen im Zug als Mittagessen am 2., 3., 5. und 7. Tag und am 8. Tag als Abendessen
  • 2 Halbpensionen im Hotel als Abendessen  am 4. und 6. Tag
  • 1 Imbiss und 1 typisch fränkische Abendessen in Würzburg
  • ständige Chefreiseleitung
  • deutschsprachige BADER-Gruppenreiseleitung
  • Ausflüge und Führungen laut Programm
  • Transfers mit örtlichen Bussen
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel in Polen
  • Informationsmaterial (1 Exemplar pro Zimmer)
  • Engagierte Reiseleitung ab/bis Würzburg

DIESE REISE IST NICHT BARRIEREFREI.

 


Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 2.645,00 € (pro Person im Doppelzimmer)

 

Frankfurt (M) Hbf 2.645,00 €
Mannheim Hbf / München Hbf     2.670,00 €
Karlsruhe Hbf 2.685,00 €
Stuttgart Hbf 2.695,00 €
Freiburg i.Br. Hbf 2.705,00 €
Ulm Hbf 2.710,00 €
Einzelzimmerzuschlag 360,00 €

     

Weitere Bahnhöfe auf Anfrage.

           

Aufpreis für Sitzplatz im Club-Abteil auf Anfrage

 

HINWEISE

Das 1. Klasse-Abteil im CLASSIC COURIER hat 6 Sitzplätze. Gerechterweise erhalten zwei gemeinsam reisende Gäste maximal einen Fenster­platz (Verteilung nach Buchungseingang). Zwei gegenüberliegende Plätze werden ausschließlich am Gang reserviert. Feste Plätze in Fahrt­richtung sind nicht reservierbar, da die Fahrtrichtung vor und während der Reise in unregelmäßigen Abständen wechselt. Gegen einen Aufpreis können Sie Sitzplätze im Club-Abteil (4 Personen) auf Anfrage buchen.





Fotos: DNV-Touristik GmbH, bader kulturreisen