MENU
Eine der schönsten Schweizer Bahnstrecken - Die Furka-Dampfbahn
Eine der schönsten Schweizer Bahnstrecken
Die Furka-Dampfbahn

FURKA-DAMPFBAHN - Mit Volldampf von Davos zum Furkapass


Ein Muss für alle Eisenbahnfans! Die Fahrt mit der nostalgischen Furka-Dampfbahn von Oberwald nach Realp in der 1. Klasse. Grandiose Gebirgslandschaften, Engadiner Häuser mit ihrer stolzen Architektur und die Viamala-Schlucht sind weitere Höhepunkte dieser Bahnerlebnisreise durch die Schweiz.

Reisetermin:22. bis 26. Juli 2020
Reisedauer:5 Tage
Reiseleitung:   Günther Rapp

Reiseprogramm


1. Tag     Mittwoch, 22. Juli 2020     Anreise  

Anreise nach Zürich mit der Bahn 1. Klasse. Gepäcktransfer in Ihr Hotel. Unterwegs genießen Sie eine Weinprobe mit Käse und Salsiz in einem urigen Torkel (Weinkeller) in Maienfeld. Weiterfahrt mit der Bahn nach Davos. Zimmerbezug im 4-Sterne Sunstar Parkhotel. 2 Übernachtungen mit Halbpension.

 

2. Tag     Donnerstag, 23. Juli 2020     Bergün – Zuoz

Freuen Sie sich auf die Bahnfahrt durch die wildromantische Zügenschlucht über Filisur entlang des Albulaflußes nach Bergün. Lernen Sie das kleine Bergdorf mit seinen malerischen Engadiner Häusern – reichhaltig verziert mit Sgraffiti, Fresken und Erkern – sowie eine 880 Jahre alte romanische Kirche bei einer Dorfführung kennen. Lassen Sie sich im Bahnmuseum Albula durch die Bahngeschichte Graubündens führen (fakultativ, Eintritt ca. 15 CHF, Zahlung vor Ort). Bewundern Sie eine der legendären Krokodillokomotiven, lassen Sie sich von Menschen begeistern, die die Bahn prägten und Landschaften, die von ihr geprägt wurden. Ein Muss für jeden Bahnliebhaber. Über Samedan erreichen Sie Zuoz. Nicht zuletzt wegen seiner herrlichen Patrizierhäuser ist das schmucke Zuoz weithin als schönstes
Engadiner Dorf bekannt. Sie besichtigen den historischen Ortskern bei einem Rundgang. Die Bahnfahrt über Klosters nach Davos beschließt Ihr heutiges Programm.

 

3. Tag     Freitag, 24. Juli 2020     Via-Mala-Schlucht

Gepäckstransfer nach Obergesteln in Ihr Hotel. Sie reisen durch ein weiteres Stück herrlicher Graubündner Bergwelt an den Hinterrhein und erreichen die einst so gefürchtete Via-Mala-Schlucht, der Literatur und Film viel Ruhm eingebracht haben. Funde belegen, dass die Schlucht schon bei den Römern ein beliebter Handelsweg war, der Engpass aber bei Unwettern oder Felsstürzen auch stets große Gefahren und Risiken barg. Anschließend geht es weiter nach Zillis. Die Kirche von Zilis gehört mit den 153 bemalten Holzkassetten zu den wertvollsten Bilderfolgen der Romanik. Kurz nach Reichenau, am Zusammenfluß von Vorder- und Hinterrhein gelegen, erleben Sie die verblüffende Erosionslandschaft in der Rheinschlucht, den spektakulären und rasanten, zahnradbetriebenen Aufstieg hinauf zum Oberalppass und den Abstieg über viele Spitzkehren nach Andermatt und weiter ins noch urtümliche Dorf Obergesteln. Zimmerbezug im 4-Sterne Hotel Hubertus. 2 Übernachtungen mit Halbpension.

 

4. Tag     Samstag, 25. Juli 2020     Eggishorn – Aletschgletscher

Ihre Bahnfahrt führt Sie heute vom Obergoms durch das Rhônetal hinunter nach Fiesch. Mit der Seilbahn erreichen Sie das 2.927 m hohe Eggishorn. Von hier haben Sie einen umfassenden Blick auf große Teile der Berner und Walliser Alpen, Mönch, Eiger und Jungfrau, aber auch das obere Rhônetal und den imposanten Aletschgletscher – heute bedroht, früher selber Bedrohung für die Bevölkerung. Mittagspause auf dem Eggishorn. Abfahrt am frühen Nachmittag und durch das Rhônetal zurück bis nach Münster, dem Hauptort des Goms. Die ehemals romanische Pfarrkirche Himmelfahrt Mariens ist ein bedeutendes Walliser Baudenkmal. Besonders sehenswert sind der spätgotische Flügelaltar und die aus 63 Kassetten bestehende Decke des Kirchenschiffs. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

 

5. Tag    Sonntag, 26. Juli 2020     Furka-Dampfbahn – Rückreise

Gepäcktransfer nach Zürich HB. Das Beste kommt zum Schluss! Bestaunen Sie die bahntechnischen Pionierleistungen unserer Vorfahren.In Oberwald erwartet Sie die nostalgische Furka-Dampfbahn. Die 1925 gebaute Furka-Bergstrecke gilt als eine der schönsten Schweizer Bahnstrecken. Mit vollem Dampfkessel und rhythmisch schnaubend klettert die Dampflok mit ihren Reisezugwagen durch eine grandiose Gebirgslandschaft zum 2.160 m hoch gelegenen Bahnhof Furka und auf der Urner Seite wieder hinunter. Die unvergessliche Erlebnisfahrt endet in Realp. Rückreise durch die Teufelsschlucht über Göschenen nach Zürich HB und Gepäckübernahme. Weiterfahrt mit der Bahn 1. Klasse nach Stuttgart.

 

Witterungs- und fahrplanbedingte Programmänderungen vorbehalten!


Unsere Leistungen


  • Bahnreise 1. Klasse (wo möglich, sonst 2. Klasse) mit allen Zuschlägen und Platzreservierungen
  • Fahrt mit der Furka-Dampfbahn in der 1. Klasse
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4-Sterne Sunstar Parkhotel in Davos im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC, Fön, TV, Telefon
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel Hubertus in Obergesteln im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC, Fön, TV, Telefon
  • 4 x Halbpension (3-Gang Menü)
  • Mittagsimbiss am 5. Tag
  • Alle im Programm beschriebenen Besichtigungen und Führungen inklusive Eintrittsgeldern
  • Gepäcktransfer Zürich-Davos-Obergesteln-Zürich
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab/bis Stuttgart  

DIESE REISE IST NICHT BARRIEREFREI.

 


 


Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 1.795,00 € (pro Person im Doppelzimmer)

 

Stuttgart Hbf 1.795,00 €
München Hbf / Freiburg Hbf 1.805,00 €
Karlsruhe Hbf 1.815,00 €
Mannheim Hbf 1.825,00 €
Frankfurt a. M. Hbf. 1.845,00 €
Köln/Düsseldorf Hbf  1.885,00 €
Doppelzimmer zur Einzelnutzung 240,00 €

 

Ab anderen deutschen Städten auf Anfrage möglich!





Fotos: Dampfbahn-Furka-Bergstrecke, bader kulturreisen