MENU
Halle - Händel-Festspiele
Halle
Händel-Festspiele

HALLE - Händel - Festspiele und der geschmiedete Himmel


Der Barockkomponist Georg Friedrich Händel erlebt eine Renaissance! Unter dem Motto „Empfindsam, heroisch, erhaben – Händels Frauen“ finden die Händel-Festspiele 2019 in der schönen Stadt an der Saale statt: HALLE. Wir laden Sie zu den diesjährigen Festspielen ein und bieten beste Karten für das berühmteste Oratorium Händels, den „Messiah“, zu einer seiner populärsten Opern „Alcina“ und zum Abschlusskonzert mit Feuerwerk.

Reisetermin:14. bis 17. Juni 2019
Reisedauer:4 Tage
Reiseleitung:   Beate Krauße

Kurz & Top

Reiseprogramm


Kurz & Top*

 

Der Barockkomponist Georg Friedrich Händel erlebt eine Renaissance!

Unter dem Motto „Empfindsam, heroisch, erhaben – Händels Frauen“ finden die Händel-Festspiele 2019 in der schönen Stadt an der Saale statt: HALLE.

Wir laden Sie zu den diesjährigen Festspielen ein und bieten beste Karten für das berühmteste Oratorium Händels, den „Messiah“, zu einer seiner populärsten Opern „Alcina“ und zum Abschlusskonzert mit Feuerwerk.

 

Die berühmte Himmelsscheibe von Nebra ist ein archäologischer Sensationsfund, ein Kulturgut der Menschheit und Prunkstück des Landesmuseums für Vorgeschichte. Sie wohnen im zentral gelegenen, stilvoll gediegenen 4-Sterne-Hotel Dorint-Charlottenhof, dem einstigen Lieblingshotel Hans-Dietrich Genschers.

 

1.Tag  Freitag, 14. Juni 2019

Bequeme Anreise in der 1. Klasse in ICE -Verbindung nach Halle an der Saale. Transfer zu unserem zentral gelegenen, stilvoll gediegenen 4-Sterne-Hotel Dorint-Charlottenhof. Ein erster Orientierungsspaziergang stimmt Sie auf Ihren Aufenthalt ein. Abendessen im Hotel.

 

2.Tag  Samstag, 15. Juni 2019

Am Vormittag begeben Sie sich auf einen Spaziergang durch die alte Handels- und Salzsieder-Stadt unter dem Motto „Halle-Lujah - Auf den Spuren Georg Friedrich Händels“. Halle ist seit Jahrhunderten auch ein Zentrum der Musik. Eine kundige Stadtführerin begleitet uns in das Geburtshaus G. F. Händels. Am Markt steht sein Denkmal und die Marktkirche erinnert an sein erstes Orgelspiel. Der Weg führt auch zum Dom, der ersten Wirkungsstätte des größten Sohnes der Stadt und folgt den Spuren anderer berühmter Komponisten, u.a. Friedemann Bachs. Danach gibt es ein leckeres Spargelessen aus der Altmark. Am Nachmittag erwartet Sie eine interessante Führung durch die berühmten Franckeschen Stiftungen. Die ehemalige Waisenhausanstalt aus dem 17. Jh. beeindruckt mit ihrer großartigen Anlage, einer beeindruckenden Kulissenbibliothek und einem einzigartigen Kunst- und Naturalienkabinett. Hier dienten selbst Pantoffeln eines Fakirs oder ein sibirischer Taschenrechner als Anschauungsmaterial für die Schüler...

Heute bieten wir beste Karten für G. F. Händels Oratorium „Messiah“ in der zu Fuß erreichbaren Marktkirche zu Halle mit der Academy of Ancient Music und dem Tenebrae Choir.

 

3. Tag Sonntag, 16. Juni 2019

Unser Ausflug führt Sie per Bus in das mondäne, einstige kursächsische Luxus- und Modebad Lauchstädt, das „sächsische Pyrmont“, mit dem unverwechselbaren Zauber des gepflegten kleinen Bau- und Gartenensembles der Goethezeit, die so genannten „Historischen Kuranlagen“. Sie erfahren über die Bedeutung des Bades für Exzellenzen, Prinzen, Gutsbesitzer und Künstler wie Schiller, Eichendorff und Wagner. Anschließend besichtigen Sie ein Kleinod der klassizistischen Theaterbauarchitektur, das von Goethe selbst konzipierte und geleitete, intime “Goethe-Theater“ (soweit nicht wegen Veranstaltung geschlossen). Im Anschluss an die Führung werden Sie in den Lauchstätter Gaststuben mit einem Drei-Gang-Menü verwöhnt. Sie können dann die Zauberoper „Alcina“ von Georg Friedrich Händel genießen, eine Oper mit zahlreichen Hits und halsbrecherischen Koloratur-Arien, fantastischem Bühnenspektakel und mehr. Die Zauberin Alcina führt ein wundersames Dasein auf ihrer Insel: Sie lockt Männer an, verführt sie und verwandelt sie, wenn sie ihrer überdrüssig ist, in Tiere, Pflanzen oder Steine. Auch der tapfere Krieger Ruggiero gerät in ihren Bann… ODER Sie fahren mit dem Bus zum Geiseltalsee, dem größten künstlich angelegten See Deutschlands, der erstaunlicherweise auch Weinanbaugebiet ist (fakultativ)!

Am Abend bieten wir Karten für das Abschlußkonzert, Bridges to Classics, ein Brückenschlag von klassisch-barocker zu moderner Rock-Musik. Im Freien spielt die Staatskapelle Halle unter der Leitung von Bernd Ruf in der berühmten Galgenbergschlucht, es endet in einem furiosen Feuerwerk. Vor dem Konzert genießen Sie ein köstliches Gericht im Krug zum grünen Kranze.

 

4. Tag Montag, 17. Juni 2019

Rund 3600 Jahre alt ist die „Himmelsscheibe von Nebra“. Der spektakuläre Fund der Sonnenscheibe von Nebra im Jahr 1999, der einem Kriminalroman genug Stoff bieten könnte, war ein Glücksfall für die Archäologie! Mit der weltweit ältesten konkreten Himmelsdarstellung der Menschheitsgeschichte sind Rückschlüsse auf den bronzezeitlichen Menschen, seine astronomischen Kenntnisse, sein religiöses Weltbild und den Stellenwert des Kultobjekts in seinem Jahresablauf möglich. Am frühen Nachmittag Rückfahrt in bequemer ICE-Verbindung in der 1. Klasse zurück nach Stuttgart.


Unsere Leistungen


  • Bahnreise 1. Klasse nach Halle a. d. Saale und zurück mit Platzreservierungen und Zuschlägen
  • 3 Übernachtungen / Frühstücksbuffet im Vier-Sterne-Hotel Dorint-Charlottenhof im Nichtraucher-Doppelzimmer mit Badewanne/Dusche/WC, Fön, TV, Telefon, Safe, Minibar, kostenfreies WLAN
  • 1 x Mittagessen
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen in einer Gaststätte
  • Alle Bustransfers, Ausflüge, Führungen und Eintritte wie beschrieben (außer fakultativer Halbtagesausflug)
  • Informationsmaterial
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab/bis Erfurt Hbf

DIESE REISE IST NICHT BARRIEREFREI.


Grundpreise / Aufpreise


ab 1.005,00 € pro Person im Doppelzimmer

 

Köln Hbf / Düsseldorf Hbf 1.005,00 €
Frankfurt (M) Hbf   1.040,00 €
Mannheim Hbf   1.060,00 €
Stuttgart Hbf 1.085,00 €
Ulm Hbf / Freiburg i.Br. Hbf     1.115,00 €
München Hbf 1.145,00 €

 

Weitere Bahnhöfe auf Anfrage.

 

Aufpreis Doppelzimmer zur Einzelnutzung 120,00 €
Halbtagesausflug 16.06.2019 (ab 12 Personen)     35,00 €
Messiah                          KAT. 1  65,00 €
Alcina                             KAT. 1 100,00 €
Abschlusskonzert         freie Platzwahl 50,00 €

 

Die genannten Preise beinhalten die Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühr.





Fotos: copyright Thomas Ziegler, bader kulturreisen