MENU
Der Geysir Strokkur - eine kochend heiße Fontäne
Der Geysir Strokkur
eine kochend heiße Fontäne

Island - Ein Traum aus Feuer und Eis


Bizarre Landschaftsformen und riesige Gletscher wechseln sich ab mit tosenden Wasserfällen und warmen Quellen, dazu bunt bemalte Häuser sowie idyllische Fischerdörfer - das ist Island! Ein Land der Kontraste, das Sie unbedingt erleben sollten!

Reisetermin:5. bis 12. Juli 2018
Reisedauer:8 Tage
Reiseleitung:   Dietmar Schäffer

Bitte bis 30.03.2018 anmelden!

Reiseprogramm


1. Tag     Donnerstag, 5. Juli 2018     Anreise

Bahnfahrt 1. Klasse nach Frankfurt und Flug nach Keflavik-Reykjavik mit Icelandair (Ank. ca.15.35 Uhr). Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie bereits die am nördlichsten gelegene Hauptstadt der Welt kennen. Nach dem Check-in im 4-Sterne Icelandair Marina Hotel erwartet Sie ein Abendessen im angesagten Spezialitätenrestaurant Fish Company.

 

2. Tag     Freitag, 6. Juli 2018     Nationalpark Thingvellier

Sie beginnen Ihre Rundreise mit dem historisch und geologisch hochinteressanten Nationalpark Thingvellier (UNESCO Weltkulturerbe). Bereits im Jahre 930 trafen sich hier die Isländer zur Thingversammlung. In diesem Gebiet verlaufen mächtige Spalten, die sichtbar machen, wie die amerikanische und eurasische Kontinentalplatte immer weiter auseinander driften. Ihr nächstes Ziel ist das dampfende und blubbernde Geysirgebiet, wo der Strokkur in regelmäßigen Abständen eine kochend heiße Fontäne in den Himmel schießt. Nach dem Mittagessen (fak.) Weiterfahrt zum goldenen Wasserfall, der stufenförmig und tosend über 30 m in die enge Schlucht des Flusses Hvitá hinabstürzt. Übernachtung und Abendessen (inkl.) im 3-Sterne Icelandair Hotel Fludir in Fludir.

 

3. Tag     Samstag, 7. Juli 2018     Die Ringstraße

Heute begeben Sie sich weiter südwärts entlang der Ringstraße, der einzigen Straße, die rund um die Insel verläuft. Auf der Pferdefarm „Herridarholl“ begrüßt uns persönlich die deutsche Farmbesitzerin und bei Kaffee und selbstgebackenem isländischem Gebäck erfahren Sie, warum die Islandpferde so einzigartig sind. Im LAVA Volcano & Earthquake Centre in Hvolsvöllur erfahren Sie alles über die elementaren Kräfte der Natur, die Island geformt haben. Anschließend machen Sie einen Abstecher zu dem schönen Skógarfoss Wasserfall und zur Gletscherzunge Solheimajöküll und fahren weiter zum südlichsten Punkt, der Landspitze von Dyrholaey, wo Tausende von Seevögeln ihre Nistplätze haben. Übernachtung und Abendessen (inkl.) ist im 3-Sterne Icelandairhotel Klaustur in Kirkjbaerklaustur vorgesehen.

 

4. Tag     Sonntag, 8. Juli 2018     Vatnajökull - Jökulsárlón

Sie besuchen die Basaltsäulen von Dverghamar und die Fahrt geht weiter über schwarzen Sand und Lavafelder zum größten Gletscher Europas, dem Vatnajökull. Die davor liegende, überwältigend schöne Gletscherlagune Jökulsárlón mit ihren unzähligen treibenden Eisbergen, ist einer der Höhepunkte auf dieser Reise. Während einer Bootsfahrt haben Sie die Möglichkeit, die in verschiedenen Blau- und Weißtönen schimmernden Eisriesen direkt aus der Nähe zu betrachten. Am Nachmittag reisen Sie weiter nach Djupivogur und übernachten im 4-Sterne Hotel Framtid. Das Abendessen ist inklusive.

 

5. Tag     Montag, 9. Juli 2018     Egilsstadir - Mýtvan

Vorbei an einer dramatisch aussehenden Landschaft erreichen Sie über den Öxi-Pass zunächst Egilsstadir, bevor es nach einer kurzen Pause weiter durch die Ausläufer des Hochlandes zum See Mývatn geht.Gewaltige erstarrte Lavaformationen, geheimnisvolle Pseudokrater, brodelnde Schlammtöpfe und leuchtende Schwefelfelder erwarten Sie hier. Aber auch fruchtbare Ebenen mit saftigem Grün und ein einzigartiges Vogelleben zeichnen dieses Gebiet aus. Heute bietet sich auch die Gelegenheit, ein Bad im Mýtvan nature Bath zu nehmen. Milchig blau und herrlich warm ist das Wasser in dem großzügig angelegten Freiluftpool. Übernachtung und Abendessen (inkl.) im 3-Sterne Hotel Sel Mývatn.

 

6. Tag     Dienstag, 10. Juli 2018     Godafoss - Akureyri

Auf der Weiterfahrt nach Akureyri, der Hauptstadt des Nordens, darf ein Halt beim sagenumwobenen Wassserfall Godafoos, dem Wasserfall der Götter, nicht fehlen. Akureyri hat ein außergewöhnlich mildes, regenarmes Klima und überrascht mit einer für isländische Verhältnisse üppigen Vegetation. Mit viel Glück können Sie die atemberaubenden Buckelwale des Eyjafjords in ihrem natürlichen Lebensraum erleben, umgeben von zauberhafter Natur in einem der längsten Fjorde Islands – ein einmaliges Erlebnis! Übernachtung mit Abendessen (inkl.) im 3-Sterne Icelandair Hotel Akureyri.

 

7. Tag     Mittwoch, 11. Juli 2018     Glaumbaer - Reykjavik

Sie reisen nach Glaumbaer, einem Kleinod altisländischer Bauernarchitektur, wo das Gras auf den Dächern wächst und besuchen den historischen Ort Reykholt, in dem der bekannteste isländische Dichter und Historiker Snorri Sturluson im 12. Jh. lebte und wirkte. In Reykjavik besuchen Sie die Hallgrimskirkja Kirche, deren raketenartiger Turm in der ganzen Stadt zu sehen ist. Am Nachmittag bleibt auch noch Zeit, die lebendige und farbenfrohe Stadt selbst zu erkunden. Übernachtung 4-Sterne Icelandairhotel Marina in Reykjavik. Das Abendessen genießen Sie heute im Seafoodgrill Restaurant.

 

8. Tag              Donnerstag, 12. Juli 2018      Rückreise

Heute heißt es Abschied nehmen von einer der faszinierendsten Inseln unseres Kontinents. Fahrt zum Flughafen Keflavik. Rückflug am Vormittag (ca. 07.25 Uhr) nach Frankfurt (Ank. ca. 12.50 Uhr) und Weiterfahrt mit der Bahn 1. Klasse.

 

Aus organisatorischen oder klimatischen Gründen kann sich der Reiseverlauf kurzfristig ändern.


Unsere Leistungen


  • Bahnfahrt 1.Klasse zum Frankfurter Flughafen und zurück
  • Non-Stop Flug mit Icelandair in der Economy Class ab Frankfurt nach Keflavik (Reykjavik) und zurück in der Economy Class inkl. Steuern, Gebühren und Zuschlägen
  • 7 Übernachtungen in den genannten, landestypischen 3- und 4-Sterne-Hotels (oder vergleichbaren) im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC und Telefon
  • 7 Abendessen
  • Busrundreise Island mit Besichtigungsprogramm wie beschrieben inkl. aller Eintrittsgebühren
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab / bis Stuttgart

Wir bitten um Anmeldung bis zum 30. März 2018, danach auf Anfrage!


Grundpreise / Aufpreise


ab 4.095,00 € (pro Person im Doppelzimmer)

 

ab Stuttgart Hbf 4.275,00 €
ab Frankfurt (M) Flughafen     4.095,00 €

                                      

Ab anderen deutschen Städten auf Anfrage möglich!

 

Einzelzimmerzuschlag     910,00 €

 

 





Fotos: Fotolia / Santi Rodriguez, bader kulturreisen