MENU
Hämelschenburg - Prachtvolles Schloss im Stil der Weser-Renaisance
Hämelschenburg
Prachtvolles Schloss im Stil der Weser-Renaisance

Junge Weser - Schaumburger Land


Auf zum Lügenbaron Münchhausen und zum Rattenfänger von Hameln! Zu Karl dem Großen und Heinrich dem Fetten! Zu Deutschlands schönsten Fachwerkfassaden! Zu mittelalterlichen Klöstern und Schlössern und Bürgerhäusern im Stil der Renaissance! Die reiche Kultur im Schaumburger Land und an der jungen Weser lässt sich auf Schritt und Tritt mit Händen greifen! Schmuck herausgeputzt haben sich die alten Städte und Städtchen Hameln, Bückeburg, Rinteln, Höxter, Bad Karlshafen und Uslar! Wir entführen Sie ins mondäne Bad Pyrmont und zur Dampfertour auf die Weser! An der Schnittstelle gleich dreier deutscher Land­striche – Westfalen, Niedersachsen und Hessen – verwöhnen wir Sie mit schmackhaftem Gerstensaft und herzhafter, deftiger Küche!

Reisetermin:20. bis 24. Juni 2018
Reisedauer:5 Tage
Reiseleitung:   Gregor Kulosa

Reiseprogramm


LUST AUF DEUTSCHLAND

 

1. Tag     Mittwoch, 20. Juni 2018     ANReise

Morgens Fahrt mit dem ICE und 1. Klasse von Stuttgart Hbf. nach Hameln an der Weser. Ankunft dort am Mittag. Nach Bezug des 4-Sterne-Hotels Mercure Hameln – bestens direkt an der Altstadt gelegen - und einer Mittagspause werden Sie ganz nach Vorschrift begrüßt vom Rattenfänger von Hameln persönlich! Ein geführter Stadtspaziergang durch die malerische Innenstadt schließt sich an. Dabei sehen Sie dann die vielen schmucken Fachwerk-Fassaden und prachtvolle Beispiele für die Weser-Renaissance, das Hochzeitshaus beispielsweise oder den Michaelishof. Abends laden wir Sie dann ein zu einem zünftigen Abendessen im Rattenfängerhaus.

 

2. Tag     Donnerstag, 21. Juni 2018     Bückeburg – Rinteln

Morgens stärken Sie sich beim Buffetfrühstück im Hotel. Dann auf ins Schaumburger Land, per NordWestBahn nach Rinteln und weiter ins traditionsreiche Bückeburg: Sie bummeln von der Stadtkirche in Weserrenaissance auf der Langen Straße hinunter zum barocken Schloss, das romantisch auf einer künstlichen Insel liegt. Die Schlossanlage mit ihren prächtigen Festsälen und der historischen Kapelle zieht jeden Besucher in ihren Bann. Spazieren Sie mit Ihrem Reiseleiter zum feierlichen mosaikgeschmückten neuromanischen Mausoleum im Schlosspark. Oder – ein Leckerbissen für Technikfreunde – werfen Sie einen Blick ins einzigartige Hubschraubermuseum. Oder Sie informieren sich über die berühmte Pferdezucht der Fürsten zu Schaumburg-Lippe im Museum der fürstlichen Hofreitschule.

Dann laden wir Sie auf ein kleines Mittagessen in die alte Schlossküche ein. Nachmittags per Linienbus nach Rinteln, herausgeputztes Fachwerk-Wunder mit gotischer Nikolai-Kirche. Bei einem geführten Spaziergang erfahren Sie mehr. Per NordWestBahn geht es dann zurück nach Hameln.

 

3. Tag     Freitag, 22. Juni 2018     Stift Fischbeck – Bad Pyrmont

Morgens kurze Fahrt per Linienbus zum Stift Fischbeck. Eine Stiftsdame führt Sie durch die mehr als 1000 Jahre alte Klosteranlage, die zu Zeiten Ottos des Großen begründet wurde - und erläutert sicher auch, wie Protestantismus und Klosterwesen einhergehen. Per S-Bahn dann ins Staatsbad Pyrmont, wo wir Sie zunächst zu Kaffee und Kuchen einladen. Dann bummeln Sie zum Schloss oder durch den Kurpark zum bekannten Palmengarten und genießen dabei den Hauch von Welt, den Bad Pyrmont verströmt. Höhepunkt des Nachmittags ist jedoch der Besuch im Rittergut Schloss Hämelschenburg, eines prachtvollen Schlosses im Stil der Weser-Renaissance. Abends in Hameln gibt es wieder ein gemeinsames deftiges Abendessen.

 

4. Tag     Samstag, 23. Juni 2018     Kloster Corvey – Höxter

Nach einem üppigen Frühstück am Büffet geht es mit eigenem Bus nach Corvey - Ihre Koffer gehen direkt ins nächste Hotel nach Uslar.

Corvey, berühmte Klosteranlage aus der Zeit Karls des Großen! Bei der hochinteressanten Führung sehen Sie die altehrwürdige Klosterkirche und die prächtig ausgestatteten Residenzräume aus barocken Zeiten. In Höxter spazieren Sie durch die fachwerkgeschmückte Innenstadt. Am frühen Nachmittag heißt es dann Petri Heil: freuen sie sich auf eine geruhsame Fahrt an Bord der Oberweserdampfschiffahrtsgesellschaft! In vielen Windungen geht es stromaufwärts bis nach Bad Karlshafen. Gerne laden wir Sie während der Fahrt auf Kaffee und Kuchen ein! Landgraf Karl von Hessen-Kassel holte zu barocken Zeiten die verfolgten Hugenotten und Waldenser in seine kleine, quadratisch-praktische Musterstadt Karlshafen. Mit der Regionalbahn fahren Sie schließlich ins hübsche Uslar, wo Sie im gemütlichen Hotel Gasthof Menzhausen übernachten. Auch heute laden wir Sie auf ein schmackhaftes typisches Abendessen ein.

 

5. Tag     Sonntag, 24. Juni 2018     Rückreise

Mitten im Grünen liegt das Kloster Bursfelde, Ende des 11. Jh. von Heinrich dem Fetten gegründet. Fast tausend Jahre trotzte es Wind und Sturm, Pest und Krieg - und auch der Reformation. Ein heiliger Schauer wird Ihnen in der zweigeteilten Abteikirche über den Rücken laufen, angesichts ehrwürdiger romanischer Bögen und verblüffender Fresken!

Weiter nach Hannoversch Münden, wo aus Fulda und Werra die Weser wird. Das Schönste zum Schluss – und so zeigen wir Ihnen heute dieses spektakuläre Fachwerk-Wunder! Mehr als 700 schmucke Fachwerkhäuser dominieren den Ort. Dann ist da noch die malerische Werrabrücke und das wunderschöne Rathaus.

Mittags gibt es eine Braukellerführung im Ratsbrauhaus und dann laden wir Sie zum sonntäglichen Mittagsbuffet ein.

Dann per ICE zurück in den Süden. Ankunft in Stuttgart am frühen Abend.


Unsere Leistungen


  • Bahnreise 1. Klasse nach Hameln und zurück von Hann. Münden mit Sitzplatzreservierungen und Zuschlägen
  • 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel Mercure Hameln im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC, Fön, TV, Telefon, Safe, WLAN , Übernachtungssteuer
  • 1 Übernachtung/Frühstück im Romantischen Hotel Menzhausen (4-Sterne-Hotel) in Uslar im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC, Fön, TV, Telefon, Minibar, Safe, WLAN, Übernachtungssteuer
  • 2 Mittagessen
  • 2 mal Kaffee/Kuchen
  • Brauereibesichtigung in Hannoversch Münden
  • 3 Abendessen in typischen Restaurants
  • Alle im Programm beschriebenen Ausflüge, Besichtigungen und inklusive Eintrittsgeldern
  • Schifffahrt von Höxter nach Bad Karlshafen
  • Transport wie ausgeschrieben in bequemen, landesüblichen Reisebussen (Klimaanlage) sowie mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Informationsmaterial
  • Erfahrener und engagierter Reiseleiter ab/bis Stuttgart und örtliche Stadtführer

Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 1.365,00 € pro Person im Doppelzimmer

 

Köln Hbf / Düsseldorf Hbf  1.365,00 €
Frankfurt (M) Hbf 1.400,00 €
Mannheim Hbf 1.425,00€
Stuttgart Hbf 1.445,00 €
Ulm Hbf / Freiburg i.Br. Hbf     1.475,00 €
München Hbf 1.515,00 €

 

Weitere Bahnhöfe auf Anfrage.

 

Einzelzimmerzuschlag     150,00 €

 

  





Fotos: Blickfang / Fotolia, bader kulturreisen