MENU
Indian Summer  - an den Niagara-Fällen
Indian Summer
an den Niagara-Fällen

Der Osten Kanadas im Indian Summer


Wenn sich die Blätter des Zuckerahorns im Herbst verfärben, verwandeln sich ganze Landstriche in ein atemberaubendes kunterbuntes Wunderland. Herrlich ist es dann, entlang des Sankt-Lorenz-Stroms und am Ontario-See unterwegs zu sein.

Reisetermin:25.09. bis 07.10.2018
Reisedauer:13 Tage
Reiseleitung:   Gregor Kulosa

Gesichert

Reiseprogramm


Der Osten des nordamerikanischen Kontinentes ist – auch nach Jahrhunderten europäischer Landnahme – noch immer unglaublich dicht bewaldet. Da ist es ganz logisch, dass die kanadische Nationalflagge ein Ahornblatt trägt.

Wenn sich die Blätter des Zuckerahorns im Herbst verfärben, verwandeln sich ganze Landstriche in ein atemberaubendes kunterbuntes Wunderland. Herrlich ist es dann, entlang des Sankt-Lorenz-Stroms und am Ontario-See unterwegs zu sein. In diese prächtige bunte Laubkulisse eingebettet erleben Sie eine Reise prall gefüllt mit landschaftlichen und städtebaulichen Höhepunkten:

Sie erleben das mondäne Montréal – die zweitgrößte französisch-sprachige Stadt der Welt. Sie spazieren durch das hübsche Québec City mit seiner vollständigen Stadtmauer und einer Architektur, die zwischen Bretagne und Montmartre schwankt. Sie folgen dem gewaltigen Sankt-Lorenz-Strom bis zum Saguenay-Fjord und gehen auf Fotosafari nach Mink-, Beluga- und Buckelwalen. Sie schauen im puppenstubenhaften Ottawa – der Hauptstadt Kanadas – nach dem Rechten. Sie erleben mit den Niagara-Fällen eines der großen Naturwunder der Erde. Und schließlich verspüren Sie zu Füßen der schicken Wolkenkratzer des turbulenten Toronto mehr als nur einen Hauch von Welt.

Damit Sie die Magie des kunterbunten Laubes so richtig erfahren können, entführen wir Sie zum Lac Taureau etwa hundert Kilometer nördlich von Montréal. Mitten im dichten Nichts der kanadischen Wälder werden Sie dort - von Ihrer gepflegten Herberge aus - beim Spaziergang oder der Kanufahrt über den spiegelklaren See vom roten Laub des Ahorns verzaubert werden.

Freuen Sie sich auf traumhafte Tage im kanadischen Indian Summer!

 

UNSERE REISEQUALITÄT

  • Beste Jahreszeit auf dem Höhepunkt der Laubfärbung
  • Sehr gute Hotels in bester Lage:
  • Holiday Inn Montréal in Fußweite zur Altstadt
  • Marriott Downtown in Québec City, fußläufig zu allen Sehenswürdigkeiten
  • Hotel Tadoussac, traditionsreiches charmantes Hotel direkt am breiten Mündungstrichter des Sankt-Lorenz-Stroms
  • Hotel Lac Taureau direkt am See inmitten herrlich herbstlich gefärbter Wälder
  • Hotel Chelsea in Toronto, in Fußnähe zum Rathaus und zum Eaton Centre
  • Bestens erfahrene Reiseleitung für den gesamten Reiseverlauf

 

IHRE REISEHÖHEPUNKTE

  • Montréal, zweitgrößte französischsprachige Metropole der Welt
  • Das bezaubernde Städtchen Québec mit vollständigem Mauerring
  • Besuch im Heiligtum Sainte-Anne-de-Beaupré
  • Ausflug an den Saguenay-Fjord mit Walbeobachtung
  • Aufenthalt am faszinierenden Lac Taureau, einem See mit klarem Wasser, mitten im tiefsten Québec
  • Die Hauptstadt Ottawa mit dem prächtigen Parlamentsbau
  • Bootsausflug zu den wunderschönen Thousand Islands im Sankt-Lorenz-Strom
  • Besuch der Niagara-Fälle inkl. Schiffahrt direkt unter die Fälle
  • Die Weltstadt Toronto mit ihren faszinierenden Wolkenkratzern

1. Tag     Dienstag, 25. September 2018     Nach Montréal

Vormittags Flug von Stuttgart nach Frankfurt/M. Flughafen. Von dort Weiterflug mit Lufthansa nach Montréal. Ankunft am Nachmittag. Bei der Fahrt in die Stadt machen Sie einen Schlenker über den Hausberg von Montréal, den Mont Royal. Hier gibt es einen prächtigen Überblick über die Millionenstadt, zweitgrößte französischsprachige Metropole der Welt. Bezug des Hotels Holiday Inn Downtown Montréal, bestens gelegen zwischen China Town und Altstadt. Dann bummeln Sie durch die Altstadt zum Abendessen, natürlich französisch! 1 Nacht in Montréal.

 

2. Tag     Mittwoch, 26. September 2018     Nach Québec

Die prächtige Kathedrale Notre Dame strahlt einen Hauch von Hollywood aus. Erleben Sie den Untergrund von Montréal: wegen der strengen Winter liegt ein Großteil des Geschäftsviertels der Innenstadt unter der Erde. Am Olympiagelände von 1976 vorbei (einem typischen Beispiel des Architekturtyps des „Brutalismus“ und erst vor kurzem vollständig bezahlt...) führt die Fahrt – der Richtung des Sankt Lorenz-Stroms folgend – nach Westen ins bezaubernde Québec.

Einzig in der Neuen Welt ist Québec von einer fast vollständig erhaltenen steinernen Stadtmauer umgeben. Teilweise fühlt man sich in die Bretagne, teilweise auf den Montmartre versetzt. Auch heute Abend gehen Sie französisch aus! 2 Nächte in Québec.

 

3. Tag    Donnerstag, 27. September 2018     Bezauberndes Québec

Sie schlendern vom Hotel zum Parlament von Québec und der alten französischen Zitadelle bei den Plains d’Abraham, Schauplatz einer Völkerschlacht zwischen Briten und Franzosen. Weiter über die herrlich gelegene Promenade des Gouverneurs mit tollem Blick über den Sankt-Lorenz-Strom zur Dufferin Terrace und dem festungsartig wirkenden Hotel Chateau Frontenac – Wahrzeichen der Stadt. In der sehr französischen Unterstadt schmückt ein Ludwig der Vierzehnte von Bernini die Place Royale, historisches Zentrum. Genießen Sie am freien Nachmittag den unverwechselbaren Charme der Stadt.

 

4. Tag     Freitag, 28. September 2018     Natur pur am Sankt-Lorenz-Strom

Nicht weit von Québec entfernt ergießen sich die Wasserfälle von Montmorency spektakulär zu Tale. Noch immer sehr katholisch geht es am Wallfahrtsort Sainte-Anne-de-­Beaupré und der gewaltigen neuromanischen Basilika aus Granit zu. Kaffeepause in La Malbaie, dann per Fähre hinauf auf eine Insel im Sankt-Lorenz, die Isle-aux-Coudres – vor 350 Mio Jahren durch einen Meteoriten geschaffen. Schließlich überqueren Sie mit der kleinen Autofähre den Saguennay-Fjord und beziehen dann das Traditionshotel Tadoussac mit den charaktistischen roten Dächern. Das Örtchen Tadoussac gibt es schon seit dem Jahr 1600, als die Franzosen hier den ersten dauerhaften Handelsposten der Nouvelle France errichteten. Heute abend laden wir Sie einmal wieder zum Abendessen ein.

2 Nächte in Tadoussac.

 

5. Tag     Samstag, 29. September 2018     Fjord – Wale – Dünen

Schiff ahoi! Aufbruch zur vormittäglichen Walbeobachtung. Buckel-, Mink- und Belugawale leben im Sankt-Lorenz-Strom und am Saguenay Fjord – die Chance ist groß, sie auf der Fotosafari vor die Linse zu bekommen. Wer mag, begleitet nachmittags den Reiseleiter beim Besuch des interessanten Centre d’Interprétation des Mammifères Marins (CIMM) – dem Meeressäuger-Zentrum. Und natürlich gibt es Gelegenheit zum Bummel durch den kleinen Ort und durch die Dünen der Umgebung.

  

6. Tag     Sonntag, 30. September 2018     Zum Lac Taureau

Der Sankt-Lorenz-Strom gibt die Richtung vor: Fahrt nach Westen an der Ville de Québec vorbei und dann nach Norden auf die Wald- und Seenplatte des Kanadischen Schilds. Direkt am malerischen Lac Taureau inmitten herbstlich bunter Laubwälder liegt Ihre charmant-rustikale Herberge für die kommenden 2 Nächte. Es gibt ein gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant.

 

7. Tag     Montag, 1. Oktober 2018     Herbstliche Idylle am See

Ein Tag im Bunten! Genießen Sie die direkt am See gelegene Hotelanlage. Oder spazieren Sie durch die herbstlich gefärbten Wälder in der Nähe des Hotels und am See entlang. Schließen Sie sich einem Ausflug zur Bieber- und Bärenbeobachtung an. Oder – ein Leckerbissen! - gönnen Sie sich einen spektakulären Ausflug mit dem Wasserflugzeug über die phantastisch bunte Herbstlandschaft! Oder setzen Sie sich auf die Veranda und lassen die Seele baumeln. Ein sauerstoffgefüllter Tag!

 

8. Tag     Dienstag, 2. Oktober 2018     Puppenstubenhauptstadt Ottawa     

Morgens Fahrt durch bunten Laubwald in die Hauptstadt der Kanadischen Föderation, nach Ottawa. Dort gleich ein Höhepunkt: das großartige Museum of Civilization, von einem Indianer entworfen, präsentiert handgreiflich kanadische Geschichte und Kultur. Dann steht der Besuch im Kanadischen Parlament an, ehrwürdig in Neugotik in Panoramalage oberhalb des Ottawa Rivers. Ein Spaziergang führt zu den fotogenen Schleusen des Rideau- Kanals und zum Byward-Market. Sie übernachten im 4-Sterne-Hotel.

 

9. Tag     Mittwoch, 3. Oktober 2018     Tausend Inseln

Schon wieder ein herbstlicher Höhepunkt! Am Sankt-Lorenz-Strom, genauer: wo der Ontario-See im Osten endet und erst zum Strom wird, haben die Eiszeiten eine wunderschöne Inselwelt geformt! Die berühmten malerischen Thousand Islands sind Treffpunkt des Finanzadels und der Schickeria, außerdem gaben sie einem amerikanischen Salat-Dressing ihren Namen. Die Fahrt über blaues Wasser durch die leuchtend bunt gefärbte Inselwelt dürfte für Sie unvergesslich werden!

Weiter in die Weltstadt Toronto, das kanadische Manhattan, am Ontariosee gelegen. Ihr Hotel Chelsea liegt bestens in der Nähe vom Rathaus und vom Eaton Centre. 3 Nächte in Toronto.

 

10. Tag     Donnerstag, 4. Oktober 2018     Weltstadt Toronto     

Lassen Sie sich erschlagen von den Glitzer- und Spiegelfassaden der schicken Wolkenkratzerwelt! Moderne Architektur vom Feinsten – die Halle der Symphoniker: eine umgedrehte Salatschüssel. Oder die Royal Bank mit goldbedampfter Spiegelfassade. Oder das extravagante Rathaus – Kreation eines Architekten aus Finnland. Oder der mehr als 500 Meter hohe CN Tower, von dessen Höhe Sie einen überwältigenden Blick über Wolkenkratzer und Ontariosee haben werden. Ein Bummel führt vom Landtag von Ontario zur very british wirkenden Universität. Und per Minifähre setzen Sie über zu den Toronto Islands im Ontariosee, von wo aus Sie den ultimativen Blick auf die Skyline der Millionenstadt haben werden.

 

11. Tag     Freitag, 5. Oktober 2018     Weltwunder Niagara Fälle

Ein absoluter Höhepunkt zum Schluss: die gewaltigen Niagara-Fälle. Bewundern Sie dieses Naturwunder zu Lande und zu Wasser: hautnah kommen Sie der gleißenden Gischt bei der Schiffahrt direkt unter die Fälle. Wer noch mehr Nervenkitzel mag, bekommt den garantiert beim IMAX-Film über die Niagara­fälle, der fast noch überwältigender ist als die Natur selbst. Nahbei liegt das malerische herbstlich-bunte Niagara-am-See. Das Weingut Konzelmann zeigt Ihnen selbstbewusst, dass man auch in der Neuen Welt exzellenten Wein keltern kann. Lassen Sie sich die Tropfen auf der Zunge zergehen. Dann geht es zurück in die Millionenstadt. Heute abend laden wir Sie zum Abschluss auf eine uramerikanische Spezialität ein: leckeres Prime Rib in einem guten Restaurant.

 

12. Tag     Samstag, 6. Oktober 2018     Zurück in die Heimat

Ein freier Vormittag: wie wäre es mit einem Besuch des ROM – des Royal Ontario Museums? Oder statten Sie einer der größten Henry-Moore-Sammlungen einen Besuch ab. Bummeln Sie durch das nahgelegene Eaton Centre, einen Shopping-Tempel der Extraklasse. Nachmittags geht es zum Flughafen und gegen Abend heben Sie ab Richtung Europa.

 

13. Tag     Sonntag, 7. Oktober 2018     Rückkehr

Morgens Ankunft in Frankfurt/M. Flughafen. Von dort Weiterflug nach Stuttgart.


Unsere Leistungen


  • Flug mit Lufthansa von Stuttgart über Frankfurt/M. nach Montréal und von Toronto über Frankfurt/M. nach Stuttgart in der Economy Class inklusive sämtlicher Steuern, Gebühren und Zuschläge
  • Übernachtung durchweg in guten und sehr guten Hotels:
  • Montréal: 1 Nacht im bestens gelegenen 4-Sterne Hotel Holiday Inn Downtown Montréal (jeweils Landeskategorie)                                                                                
  • Québec City: 2 Nächte im 5-Sterne Hotel Marriott
  • Tadoussac: 2 Nächte im charmant-rustikalen 4-Sterne-Hotel Tadoussac
  • Lac Taureau: 2 Nächte im rustikalen 4-Sterne Hotel Lac Taureau
  • Toronto: 3 Nächte im 4-Sterne-Hotel Chelsea (oder vergleichbare Hotels!)
  • Full American Breakfast an allen Tagen
  • 5 Abendessen in ausgesuchten Restaurants bzw. im Hotelrestaurant
  • Informationsmaterial
  • Erfahrene Reiseleitung ab Stuttgart, die auch die Führungen vorort übernimmt

 


Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 5.250,00 € pro Person im Doppelzimmer

 

ab Stuttgart Flughafen     5.250,00 €

                                 

Ab anderen deutschen Städten auf Anfrage möglich!

 

Einzelzimmerzuschlag     995,00 €

 

Anmeldung möglichst bis Montag, 14.05.2018, danach gerne auf Anfrage!





Fotos: paul (dex) bica 2.0, bader kulturreisen