MENU
Santorin - Die Kirchen von Oia
Santorin
Die Kirchen von Oia

Kykladen mit Athen - Naxos – Mykonos – Delos – Santorin


Malerische weiße Dörfer über tiefblauem Meer! Rauhe Klippen, abgeschiedene Klöster, antike Ausgrabungsstätten mit einer unglaublichen landschaftlichen und kulturellen Vielfalt erwarten Sie auf dieser Reise in die griechische Inselwelt der Kykladen. Die Vulkaninseln sind Griechenland wie aus dem Bilderbuch! Entdecken Sie das Apollonheiligtum auf Delos, bestaunen Sie die Spuren bronzezeitlicher Kulturen, lassen Sie sich von griechischer Gastfreundschaft, spektakulären Landschaften, malerischen Dörfern, charakteristischen Windmühlen und mediterranem Flair begeistern!

Reisetermin:19. bis 27. Mai 2020
Reisedauer:9 Tage
Reiseleitung:   Boris Graumann

Reiseprogramm


 1. Tag     Dienstag, 19. Mai 2020     Athen

Mit Lufthansa fliegen Sie mittags von Stuttgart über München nach Athen. Transfer zum modernen Vier-Sterne-Hotel Stanley mitten in der Stadt. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

 

2. Tag     Mittwoch, 20. Mai 2020     Akropolis - Plaka

Athen ohne Akropolis? Undenkbar! Folgen Sie Ihrem Reiseleiter durch die Propyläen - den monumentalen Torbau - in die berühmte Oberstadt und bestaunen Sie die Ruinen des mächtigen Parthenon-Tempels und den Ausblick über das Häusermeer der einstigen Hauptstadt der antiken Welt. Berühmte Baudenkmäler wie Zeustempel, griechische und römische Agorà dürfen ebenso wenig fehlen wie ein Besuch des neuen Akropolis-Museums. Danach Entdeckungstour durch die griechische Hauptstadt: Auf einer Stadtrundfahrt sehen Sie Nationalbibliothek, Parlament, Präsidentenpalast und das Panathenaische Stadion, in dem die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden. Ein abendlicher Bummel durch die Plaka, die Athener Altstadt, rundet den Besuch in der griechischen Metropole ab. Gemeinsames Abendessen in einer typischen Taverna in der Plaka.

 

3. und 4. Tag     Donnerstag, 21. Mai und Freitag, 22. Mai 2020     Naxos

Morgens Fährfahrt von Piräus nach Naxos. Ein Spaziergang durch die Inselhauptstadt Chora führt Sie durch das Labyrinth der Altstadt und der Burgstadt. In einer urigen Taverna laden wir Sie zu griechischen Köstlichkeiten ein. Auf einer Insel vor dem Hafen spazieren Sie zum ehemaligen Tempel des Apoll mit seinem monumentalen Eingangstor und zum Archäologischen Museum. In Fußweite zum Sandstrand des Hauptorts der Insel befindet sich Ihr elegantes 4-Sterne-Boutiquehotel Porto Naxos.

Anderntags Inselrundfahrt: Im antiken Steinbruch von Melanes sehen Sie die unvollendeten Jünglinge von Naxos, die Tempel - wie den des Dionysos bei Yria oder den der Demeter bei Sangri - schmücken sollten. Wohntürme wie der Pyrgos Agias geben Zeugnis von der venezianischen Geschichte der Insel. Entdecken Sie hinter der unscheinbaren Fassade der Basilika Panagia Drosiani versteckte Juwele. Im mittelalterlichen Zentrum Chalki probieren Sie Kitron, einen köstlichen Zitronenlikör, und bei Eggares erfahren Sie mehr über naxisches Olivenöl. Und natürlich hören Sie von der dramatischen Geschichte von Theseus und Ariadne auf Naxos, die Richard Strauß zu einer Oper inspirierte.

 

5. und 6. Tag     Samstag, 23. Mai und Sonntag, 24. Mai 2020     Mykonos und Delos

Morgens Fährfahrt nach Mykonos – Inbegriff griechischer Inselträume und Tummelplatz der Schönen und Reichen. Nach der Ankunft auf der Insel bummeln Sie durch den malerischen Hauptort mit seinen charakteristischen kubischen weißen Häusern, bestückt mit blauen und roten Türen und Fensterläden vor tiefblauem Meer. Ihr Reiseleiter führt Sie durch das verschachtelte Gassengewirr ins venezianische Viertel. Bei einer Inselrundfahrt geht es zur einzigartigen Marienkirche Panagia Paraportiani, zu den berühmten Windmühlen von Kato Mili und zum Kloster Panagia Tourliani. Nach dem Check-In in Ihrem schicken 4-Sterne-Boutiquehotel Dionysos haben Sie noch Zeit, den traumhaften Strand von Ornos zu erkunden.

Ein Halbtagesausflug führt Sie anderntags auf die Insel Delos (fakultativ), ein Freilichtmuseum der Antike. Das größte Grabungsareal Griechenlands mit Apollonheiligtum, Heiligem See und dem Theaterviertel mit gut erhaltenen hellenistischen Häusern vermittelt ein Bild der Blüte im Altertum – UNESCO-Weltkulturerbe. Auf dem Gipfel des 112 m hohen Kythnos wird deutlich, woher die Kykladen ihren Namen haben.

 

7. und 8. Tag     Montag, 25. Mai und Dienstag, 26. Mai 2020     Santorin

Das überwältigendste Naturerlebnis der Ägäis erwartet Sie auf der spektakulären Insel Santorin. Das Eiland zählt zu den 10 sehenswertesten Orten der Welt und ist eine Fundgrube für Archäologen wie Geologen. Nach Fährfahrt zur Insel beziehen Sie das schicke Boutique Hotel Santorini Palace, nur wenige Schritte vom spektakulären Kraterrand entfernt.

Freuen Sie sich auf den Besuch des im teilweise versunkenen Inselkraters liegenden, noch aktiven Vulkans (per Seilbahn und Boot), auf einen unvergleichlichen Panorama-Spaziergang auf dem berühmten Klippenweg, auf eine Inselrundfahrt (per Reisebus) und einen Bummel in Oia, einem dramatisch in den Vulkankrater gebauten Dorf. Sie erleben Straßen und Gassen, die einem Bilderbuch entsprungen sein könnten. Immer wieder öffnet sich der Blick über Hausdächer und Kirchen zum tiefblauen Meer.

Im prähistorischen Museum von Fira sind beeindruckende Exponate aus Akrotiri aber auch von anderen Fundstellen der Insel zu bewundern, die Zeugnis vom Alltagsleben der frühzeitlichen Bewohner ablegen. Auf dem höchsten Berg der Insel befindet sich das Elias-Kloster, von dem aus Sie den gesamten Archipel überblicken können.

 

9. Tag     Mittwoch, 27. Mai 2020   Rückflug

Morgens Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Stuttgart via Zürich. Während des Zwischenstopps in Zürich unternimmt Ihr Reiseleiter mit Ihnen einen Ausflug in die Innenstadt und lädt Sie dort gepflegt zu Kaffee und Kuchen ein. Ankunft in Stuttgart am späten Nachmittag.


Unsere Leistungen


LEISTUNGEN

  • Fluganreise mit Lufthansa von Stuttgart über München nach Athen und zurück mit SWISS von Santorin über Zürich nach Stuttgart in der Economy Class inkl. aller Steuern, Gebühren und Zuschläge
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Stanley mitten in Athen
  • 6 Übernachtungen/Frühstück auf den Kykladen-Inseln in ausgesuchten, schicken und charmanten Boutique-Hotels im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC, TV, Telefon und Safe
  • 8 Abendessen in typisch griechischen Restaurants bzw. Tavernen oder in den freundlich-eleganten guten Restaurants Ihrer Boutique-Hotels
  • 1 Mittagessen in einer griechischen Taverna
  • Fährfahrten mit Schnellfähren in der Tourist Class von Piräus nach Naxos, von Naxos nach Mykonos, von Mykonos nach Santorin
  • Bootstour auf Santorin
  • Ausflüge auf den Inseln im bequemen klimatisierten Reisebus
  • Alle Führungen und Eintritte wie beschrieben (außer Insel Delos)
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab/bis Stuttgart
     

DIESE REISE IST NICHT BARRIEREFREI.

 

KLIMAKOMPENSATION

BADER Kulturreisen möchte Ihnen die Gelegenheit geben, den CO2-Ausstoß zu kompensieren, den Sie durch Ihren Flug zu den Kykladen verursachen, indem Sie ein CO2-neutralisierendes Projekt unterstützen. BADER Kulturreisen arbeitet zu diesem Zweck zusammen mit atmosfair, einer zertifizierten Non-Profit-Organisation, zu deren Schirmherren der frühere Umweltminister Klaus Töpfer zählt. Der von Ihnen entrichtete Betrag geht - sofern von Ihnen nicht anders gewünscht - an das Projekt Ruanda: effiziente Öfen, beschrieben unter:

www.atmosfair.de/de/klimaschutzprojekte/energieeffizienz/ruanda/

BADER Kulturreisen wird treuhänderisch Ihre CO2-Kompensation an atmosfair weiterleiten und Ihnen anschließend Ihr persönliches CO2-Kompensationszertifikat von atmosfair zukommen lassen.


Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 2.795,00 € (pro Person im Doppelzimmer)

 

ab Stuttgart Flughafen 2.795,00 €
Einzelzimmerzuschlag 590,00 €
Halbtagesausflug Delos 65,00 €
CO2-Kompensation für den CO2-Ausstoß 21,00 €

                                   

Ab anderen deutschen Städten auf Anfrage möglich!





Fotos: Norbert Nagel CC BY-SA 3.0, bader kulturreisen