MENU
Abendstimmung - am Hafen
Abendstimmung
am Hafen

Silvester in Lüneburg


Verbringen Sie einen stimmungsvollen Jahreswechsel in einer der schönsten Städte Norddeutschlands, umgeben von zauberhafter Natur: Lüneburg. Lernen Sie die über 1.000 Jahre alte Salz- und Hansestadt kennen, genießen Sie den wohltuenden Komfort des Castanea Resort Hotels in Adendorf und heißen Sie das neue Jahr entspannt willkommen.

Reisetermin:29. Dezember 2019 bis 02. Januar 2020
Reisedauer:5
Reiseleitung:   Boris Graumann

Auf Anfrage!

Reiseprogramm


1. Tag     Sonntag, 29. Dezember 2019     ANREISE

Anreise mit der Bahn 1. Klasse über Hannover nach Lüneburg. Kurzer Bustransfer nach Adendorf. Hier liegt, idyllisch eingebettet in die Lüneburger Heide, das 4-Sterne-Castanea Resort Hotel Adendorf.
Das Hotel bietet Ihnen erstklassiges Frühstück, eine ausgesuchte Küche, geräumige und schöne Zimmer sowie einen weitläufigen Wellness- und Entspannungsbereich mit Innenpool und Salzgrotte. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben, treffen Sie sich zur Blauen Stunde: lauschen Sie bei Kaffee und Kuchen den Geschichten der Herzogin Eleonore. Eine für die damalige Zeit sehr selbstbewusste Frau, die ihre Ziele durchzusetzen wusste, aber auch unter den Intrigen und dem Standesdünkel der Welfen zu leiden hatte. Seien Sie gespannt auf Ihren Ausflug in das Leben dieser charakterstarken Dame. Fakultativ bieten wir Ihnen heute entweder das Abendessen im Hotel an oder Sie besuchen das Lüneburger Theater. In der Komödie „Schöne Bescherungen“ nimmt der Dramatiker Alyn Ayckbourn genüsslich die Beziehungen einer Familie auseinander. Dabei verliert der Meister der tiefgründigen Komödie aber nie die Liebe zu seinen Figuren aus den Augen. Ein urkomisches und ach so wahres Weihnachtsfest.

 

2. Tag     Montag, 30. Dezember 2019     LÜNEBURG

Nach dem Frühstück besuchen Sie Lüneburg. Sie beginnen im ehrwürdigen Rathaus, in dem sich der Reichtum der Hanse spiegelt und in dem seit 750 Jahren repräsentiert und regiert wird. Wandeln Sie auf den Spuren von Salzherren, Sülfmeistern und Ratsherren durch die prachtvollen Räume. Nach einem traditionellen Mittagessen entdecken Sie dann die Welt der Renaissance- und Barock-Orgel. Hier spielte schon der junge Johann Sebastian Bach - in der Hallenkirche St. Johannis, eine der schönsten Zeugnisse norddeutscher Backsteingotik.

Erleben Sie die vielfältigen, prächtigen Klangfarben der Orgel bei einem kleinen Konzert. Danach widmen Sie sich aber wieder der Geschichte des Weißen Goldes in der ehemaligen Saline, in der sich heute das Deutsche Salzmuseum befindet. Erfahren Sie Wissenswertes, Interessantes, Spannendes und auch Kurioses zum Thema „Salz“! Zum Abendessen haben wir Sitzplätze in einem guten Restaurant in Adendorf reserviert

 

3. Tag     Dienstag, 31. Dezember 2019     KLOSTER LÜNE - SILVESTERABEND

Vormittags steht das nahe gelegene Kloster Lüne auf dem Programm. Kostbare Altartücher, farbenfrohe Bildteppiche und bemalte Prozessionsfahnen machten das Kloster bereits im Mittelalter für seine edlen Textilien bekannt. Sehr sehenswert sind auch die spätgotischen Wandmalereien im Refektorium und der schöne Kreuzgang mit den ältesten Glasmalereien des Klosters aus dem 15 Jh. Nach der Mittagspause besuchen Sie das nahe gelegene Bardowick und die Kirche St. Peter und Paul, die auch gerne als einziger Dom der Heide bezeichnet wird. Gebaut aus Gips vom Lüneburger Kalkberg mit einem bronzenen Taufbecken und dem prächtigen Marienaltar. Wie kam Bardowick überhaupt zu seinem Dom? Und wieso sieht das Gotteshaus so ungewöhnlich aus? Nur einige Fragen, die bei einer exklusiven Führung geklärt werden. Am Nachmittag kehren Sie nach Adendorf zurück. Es bleibt genügend Zeit, sich auszuruhen und auf den Jahreswechsel vorzubereiten. Abends nehmen Sie im festlich geschmückten Restaurant an für Sie reservierten Tischen Platz und beginnen Ihren Silvesterabend mit einem ausgewählten 5-Gang-Menü. Nach dem Essen können Sie in den Ballsaal schlendern, wo Sie mit Musik und verschiedenen Künstlerdarbietungen unterhalten werden oder einfach im Restaurant sitzen bleiben und weiter angeregt mit Ihren Tischnachbarn plaudern. Um Mitternacht bietet das Hotel eine Laser- und Feuerwerksshow und Sie heißen das neue Jahr mit einem Glas Sekt willkommen!  

 

4. Tag     Mittwoch, 1. Januar 2019     LAUENBURG UND ENTLANG DER ELBE

Den Neujahrstag beginnen Sie mit einem ausgiebigen und gemütlichen Frühstück vom Buffet. Anschließend reisen Sie nach Lauenburg, wo Sie bei einer Altstadtführung bunte Fachwerkhäuser, mit Kopfstein gepflasterte Straßen, kleine Gassen erwarten. Sie erfahren, was den Herzog herzog bevor es weiter entlang der Elbe nach Aumühle geht, wo Sie zum Mittagessen einkehren.

Am späten Nachmittag besuchen Sie das Neujahrskonzert der Lüneburger Symphoniker. Es erwartet Sie eine besondere Mischung ganz unterschiedlicher Stilrichtungen und die Symphoniker haben – wie jedes Jahr – einen hochkarätigen Überraschungsgast engagiert. Seien Sie gespannt! Es besteht die Möglichkeit, das Abendessen im Hotel einzunehmen.

 

5. Tag     Donnerstag, 2. Januar 2019     RÜCKREISE

Nach dem Frühstück Abreise in Lüneburg und Fahrt mit dem Bus nach Uelzen. Die kleinste der großen Heidestädte würde wohl keiner kennen, hätte im Jahre 1999 Friedensreich Hundertwasser nicht einen farben- und formenreichen Entwurf für die Um- und Ausgestaltung des kaiserzeitlichen Bahnhofs geliefert.

Bei einer exklusiven Führung bewundern Sie diesen Bahnhof, der so bunt wie eine phantastische Märchenwelt ist. Anschließend haben Sie noch Zeit für eine Mittagspause, bevor Sie über Hannover zurück in Ihren Heimatort reisen.


Unsere Leistungen


  • Bahnreise 1. Klasse nach Lüneburg und zurück inkl. aller Zuschläge und Sitzplatzreservierungen
  • 4 Übernachtungen / Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Best Western Premier Castanea Resort Hotel in Adendorf im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC, Fön, TV, Telefon, Minibar, Safe, Leihbademantel und WLAN
  • 3 Mittagessen am 30.12.2019, 31.12.2019 und 01.01.2020
  • 1 Silvesterveranstaltung mit Sitzplätzen im Restaurant, 5-Gang-Silvestermenü, Empfangs- und Mitternachtssekt, Mitternachtsberliner, Livemusik, Laser- und Feuerwerksshow um Mitternacht sowie diverse Künstlerunterhaltungen über den ganzen Abend und den Gastronomiebereich im Erdgeschoss verteilt
  • 1 Neujahrskonzert
  • Alle im Programm beschriebenen Ausflüge, Besichtigungen und Führungen inklusive Eintrittsgeldern
  • Alle beschriebenen Busfahrten und -transfers
  • Reiseführer Lüneburger Heide
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab / bis Stuttgart  

 

DIESE REISE IST NICHT BARRIEREFREI.


Grundpreise / Aufpreise


ab 1.870,00 € pro Person im Doppelzimmer

 

Köln Hbf 1.870,00 €
Frankfurt (M) Hbf 1.905,00 €
Stuttgart Hbf 1.950,00 €
Ulm Hbf  1.980,00 €
Freiburg Hbf 1.980,00 €
München Hbf 2.020,00 €

 

Weitere Bahnhöfe auf Anfrage.

 

Doppelzimmer zur Einzelnutzung 180,00 €
Abendessen am 1. Abend     35,00 €
Komödie „Schöne Bescherungen“      KAT. 2  47,00 €

                       





Fotos: istock.com / letschert, bader kulturreisen