MENU
Strandhäuser  - am Müritzsee
Strandhäuser
am Müritzsee

Mecklenburgische Seenplatte - Erlebnis Natur im Land der 1.000 Seen


Für alle Reisewilligen in Corona-Zeiten haben wir unseren Reiseklassiker überarbeitet. Was bedeutet das? Wir reisen weiterhin mit der Bahn 1. Klasse, gestalten unsere Gruppen aber so klein wie möglich, so dass wir auch bei der Durchführung des Programmes vor Ort alle vorgeschriebenen Corona-Schutz- und Hygienemaßnahmen bequem einhalten können.

Reisetermin:5. bis 11. Oktober 2020
Reisedauer:7 Tage
Reiseleitung:   Thomas Buschko

Wird durchgeführt!

Reiseprogramm


Diese Reise führt Sie in ein Stück geschützter Natur zum Land der 1.000 Seen, nach Mecklenburg-Vorpommern. Unter fachkundiger Führung werden Sie Mutter Natur näherkommen: Sie beobachten Fischadler und Kraniche, spazieren an Moorstegen entlang, befahren das Kleine Meer und erfahren viel über diese Großseenlandschaft. Auch die Kulturlandschaft soll nicht zu kurz kommen: Sie besuchen alte Jagdschlösser, Gutshäuser und herrschaftliche Anwesen und wohnen im Nebengebäude des charmanten Schlosshotel Klink.

 

1. Tag              Montag, 5. Oktober 2020                 Anreise in die Mecklenburgische Seenplatte

Anreise mit der Bahn 1. Klasse über Berlin nach Waren. Von hier aus geht es weiter mit dem Bus zum hübschen Neorenaissance-Schlosshotel Klink in Waren an der Müritz. Sie wohnen im modernen Anbau der Orangerie. Im Hotel werden Sie jeden Abend der Reise mit einem 3-Gang-Menü verwöhnt.  

 

2. Tag              Dienstag, 6. Oktober 2020                Müritzeum – Kölpinsee

Sie reisen nach Waren und besuchen das Müritzeum, auch Das Haus der 1000 Seen genannt.  Nach einer kurzen Einführung vor dem Gebäude sehen Sie in diesem einzigartigen Naturerlebnis-Zentrum Ausstellungen zu den Themen Wasserwelt, Wald, Vogelwelt und Zeitreise. Anschließend erwartet Sie das reizvolle Städtchen, in dem schon Theodor Fontane von Seebriese und Tannenduft umfächelt wurde.  

Zum Mittagessen haben wir Plätze für Sie in einem Restaurant am Hafen reserviert. Nachmittags besteigen Sie in Waren Ihr Schiff und schippern über den Kölpinsee nach Damerow. Sie besuchen die urtümlichen Wisente in ihrem Schaugatter, bevor Sie zum verführerisch duftenden Räucherofen an der Fischzuchtanlage gelangen. Anschließend schippern Sie durch den Jabeler Kanal, den Göhrener Kanal, über den Fleesensee nach Malchow.