MENU
Kotor - die schönste Bucht der Adria
Kotor
die schönste Bucht der Adria

Montenegro - wild und schön


Entdecken Sie mit uns die Vielseitigkeit des kleinen Staates Montenegro mit seiner grandios schönen Landschaft und dem reizvollen Kontrast zwischen Bergen und Meer – eine geographische Vielfalt, wie es sie kein zweites Mal auf unserem Kontinent gibt. Die atemberaubende Schluchtenwelt im Norden mit ihrem ungezähmten Fluss Tara; hohe Bergspitzen, die sich in den schwarzen Seen spiegeln; venezianische Barockbauten, orthodoxe Klöster, Seefahrerstädtchen in der fjordartigen Schönheit um Kotor, die Küste der tiefblauen Adria, die orientalisch anmutenden Altstädte im Süden – ein wirklich schönes Fleckchen Erde!

Reisetermin:31. Mai bis 07. Juni 2019
Reisedauer:8 Tage
Reiseleitung:   Suco Ustabecir

Reiseprogramm


1. Tag     Freitag, 31. Mai 2019     Anreise

Am Vormittag Flug über Wien in die Hauptstadt Montenegros, Podgorica. Hier erwartet Sie Ihr örtlicher, sehr gut deutsch sprechender Reiseleiter, der Sie auf der ganzen Reise begleiten wird. Auf einer der spektaku­lärsten Straßen der Welt fahren Sie durch die Morača-Schlucht unterhalb von steilen Felswänden – Karl Mays In den Schluchten des Balkan wurde hier gedreht. Am Teufelsfelsen stand Winnetou und blickte über diesen atemberaubenden Canyon! Und dann das Kloster Morača, eines der imposantesten mittelalterlich-orthodoxen Baudenkmäler Montenegros.

Nordwärts hinein ins Gebirgsmassiv Durmitor. Eingebettet in Berge liegen Gletscherseen und Karstschlunde, Quellen und Bäche und die atemberaubende Tara-Schlucht, bis zu 1300 Meter tief in die Berglandschaft eingegraben. Ihr praktisches 4-Sterne-Berghotel erwartet Sie inmitten der Natur. Abendessen mit regionalen Spezialitäten.

 

2. Tag     Samstag, 1. Juni 2019     Kloster Ostrog

Entlang malerischer Straßen und durch traumhafte Landschaften auf 900 Meter Höhe – Kloster Ostrog! Viele Legenden ranken sich um das Grab des heiligen Vasilije, des Gründers des Klosters. Anschließend besuchen Sie ein Weingut in Familienbesitz, spazieren durch die Weinberge und kosten schmackhafte montenegrinische Weine und kleine regionale Köstlichkeiten. In Petrovac liegt Ihr Hotel Riva direkt an der Hafenpromenade. Abendessen.

 

3. Tag     Sonntag, 2. Juni 2019     Stari Bar

Am Meer entlang geht es zur uralten Stadt Stari Bar am Fuße des Berges Rumija, dem „montenegrinischen Pompeji“. Unter knorrigen Olivenbäumen verteilen sich imposante, fast tausendjährige Überreste – eine der bedeutendsten archäologischen Stätten des balkanischen Mittelalters. Durch uralte Olivenhaine geht es in die südlichste Stadt Montenegros - Ulcinj, mindestens 2400 Jahre alt! Sie entdecken die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Stadtmauern und den malerisch verwinkelten Gassen. Und ganz im Süden, direkt an der albanischen Grenze, noch ein kleines Paradies, die Flussinsel Ada Bojana, ein großartiges Biotop mit vielfältiger Flora und Fauna!

 

4. Tag     Montag, 3. Juni 2019     Skutarisee

Ein See soweit das Auge reicht: unberührte Natur - der Nationalpark Skutarisee! Der See ist der größte auf dem Balkan und das größte Sumpfvogel-Reservat Europas - ein einzigartiges Ökosystem, Rastplatz der Zugvögel auf ihrem Weg in den Süden. Bootsausflug: die Hügel fallen sanft zum Ufer hinab; Himmel, Landschaft und Wasser verschmelzen und nur die unzähligen Seerosen bilden einen Farbkontrast (Imbiss an Bord inklusive)! Wieder an Land wird Ihnen fangfrischer Fisch zum Mittagessen serviert, bevor es über die Berge wieder zurück in Ihr Hotel geht.

 

5. Tag     Dienstag, 4. Juni 2019     Lovćen - Cetinje

Hinauf in die atemberaubende Berglandschaft des Lovćen. Die einstige Königsstadt Cetinje ist bis heute geprägt vom Palast des Königs Nikola I. Viele ehemalige Botschaftsgebäude europäischer Höfe erinnern an die kluge Heiratspolitik des Königs. Wenn Sie mögen, erklimmen Sie die 460 Stufen zum Mausoleum des Fürsten und Dichters Petar II. - und Montenegro liegt Ihnen buchstäblich zu Füßen.

Dann erwarten Sie traditionelle Spezialitäten: Sie verkosten Njegoš Schinken, Räucherkäse und ein Gläschen Traubenschnaps. Nach einer spektakulären Talfahrt erreichen Sie wieder das Meer. Zum Abschluss bummeln Sie noch durch die malerische Altstadt von Budva.

 

6. Tag     Mittwoch, 5. Juni 2019     Kotor - Perast

Hinter dramatisch hohen Bergketten liegt im südlichsten europäischen Fjord das mittelalterliche Kotor. Eine 4 Kilometer lange Stadtmauer birgt enge Gassen und kleine Plätze, die romanische Sankt-Tryphon-Kathedrale - eine der schönsten Kirchen Montenegros -, den Palazzo Palata Grgurin und und und. Mit dem Schiff entdecken Sie die schönste Bucht der Adria, besuchen das barocke Städtchen Perast und haben einen herrlichen Blick auf die zwei davor liegenden Inseln: die „Insel der toten Kapitäne“, mit einem verlassenen Benediktinerkloster zwischen schwarzen Zypressen; und die Insel „Maria vom Felsen“, deren Name schon etwas über ihre außergewöhnliche Geschichte verrät.

 

7. Tag     Donnerstag, 6. Juni 2019     Tivat - Halbinsel Luštica

Tivat, eine der jüngsten Städte Montenegros - heute Tummelplatz der Blaublütigen und des europäischen Geldadels. Die größten und schönsten Yachten aus der ganzen Welt ankern hier – lassen Sie sich einen Hauch von Luxus um die Nase wehen! Weiter durch das Grün der Landschaft und vorbei an kleinen Dörfern auf die Halbinsel Luštica mit phantastischen Aussichten auf die Bucht von Kotor. Dann werden Sie zu einer Führung rund ums Olivenöl erwartet. Ein Spaziergang durch den Olivenhain der Familie, eine Ölverkostung, die alte Mühle… Käse, Schinken, Gemüse, Honig stehen bereit – alles aus eigener Produktion! Abendessen.

 

8. Tag     Freitag, 7. Juni 2019     Rückreise

Am Vormittag Fahrt nach Podgorica. Bei einer Stadtrundfahrt/-gang erleben Sie die osmanisch-türkische Altstadtarchitektur, antike Ruinen und moderne Glas- und Stahlkonstruktionen. Gegen Mittag Fahrt zum Flughafen Podgorica und Rückflug.


Unsere Leistungen


  • Flug mit Austrian Airlines in der Economy Class über Wien nach Podgorica und zurück mit allen Zuschlägen, Steuern
  • und Gebühren
  • 1 Übernachtung/Halbpension im praktischen 4-Sterne-Berghotel Polar Star in Zabljak (Landeskategorie) im
  • Doppelzimmer mit Dusche/WC, Fön, TV, Minibar, Safe, Bademantel und Slipper
  • 6 Übernachtungen/Frühstückbuffet im 4-Sterne-Hotel Riva in Petrovac (Landeskategorie) im Doppelzimmer zum
  • kleinen Atrium des Hotels mit Dusche/WC, Fön, TV, Minibar, Safe, Bademantel und Slipper
  • 2 Abendessen
  • 1 Mittagessen
  • 3 Imbisse mit regionalen Spezialitäten (1x mit Olivenölverkostung und 1x mit Weinprobe)
  • Bootsfahrt Skutarisee mit Imbiss an Bord
  • Alle Busfahrten und Transfers im bequemen Bus mit Klimaanlage
  • Alle im Programm aufgeführten Besichtigungen, Bootsfahrt, Ausflüge und Eintritte
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab/bis Flughafen Podgorica

 

DIESE REISE IST NICHT BARRIEREFREI.


Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 1.895,00 € (pro Person im Doppelzimmer)

 

ab Stuttgart Flughafen 1.895,00 €
Aufpreis Doppelzimmer zur Einzelnutzung      210,00 €
Aufpreis Doppelzimmer zur Meerseite       Auf Anfrage

                                         

Ab anderen deutschen Städten auf Anfrage möglich!

                     

 





Fotos: istock.com / DeltaOFF, bader kulturreisen