MENU
Das Teatro San Carlo  - Majestätische Architektur verbunden mit elegantem Ambiente
Das Teatro San Carlo
Majestätische Architektur verbunden mit elegantem Ambiente

Opernreise Neapel


Das Teatro di San Carlo in Neapel, eines der wichtigsten Opernhäuser Europas, mit seiner majestätischen Architektur und der exzellenten Akustik, war und ist ein Garant für einen besonderen Opernabend. Im eleganten Ambiente aus rotem Samt und Goldornamenten erleben Sie die Oper Norma von Vincenzo Bellini – einst feierte Maria Callas in dieser Rolle Triumphe! Entdecken Sie mit uns die engen Gässchen der Altstadt – das Herz Neapels - mit ihren opulenten Kirchen! Erleben Sie vom Vomero-Hügel einen fantastischen Blick über die Stadt sowie auf den Golf und den alles überragenden Vesuv. Genießen Sie die opulente Küche Kampaniens! Wir führen Sie hinein ins pralle Leben!

Reisetermin:15. bis 18. Februar 2020
Reisedauer:3
Reiseleitung:   Beate Deller

Reiseprogramm


1. Tag     Samstag, 15. Februar 2020     ANREISE

Am Mittag Direktflug mit Eurowings von Stuttgart nach Neapel. Kaum angekommen wartet schon Ihr Bus und bringt Sie in Ihr zentral gelegenes gutes 4-Sterne Hotel.

Mit Ihrer Reiseleiterin geht es dann auf Erkundungstour durch die quirlige Stadt. In einem der ältesten und berühmtesten Cafés, im eleganten Stil der Belle Époque, genießen Sie einen Aperitif im Literatencaffè Gambrinus in dem schon Oscar Wilde, Ernest Hemingway und Jean Paul Sartre zu Gast waren.

Am Abend schlendern Sie dann weiter durch die Gassen und gehen traditionell - gut bürgerlich italienisch - essen!

 

2. Tag     Sonntag, 16. Februar 2020     Neapel und Oper

Per Taxi geht es heute Morgen ins Centro Storico: Sie erkunden die größte Kirche Neapels, den Duomo di San Gennaro, und darin die antike Basilika Santa Restituta. Ganz in der Nähe ein großartiges Werk von Caravaggio, mit dem der Skandalmaler die neapolitanische Malerei revolutionierte.

Durch schmale Altstadtstraßen erreichen Sie die Via San Gregorio - in der ganzen Welt für die zahllosen Lädchen mit kunstvoll-kitschiger Krippenkunst berühmt.

Vielleicht können Sie dem einen oder anderen Handwerker über die Schulter schauen bei der Herstellung einer Krippenfigur, die nicht zu selten auch die klerikale und politische Prominenz Italiens aufs Korn nimmt.

Im Convento di Santa Chiara mit einem der schönsten Kreuzgänge Kampaniens finden Sie die intensiven Farben des Golfs von Neapel wieder. Genießen Sie die herrliche Ruhe im zauberhaften Kreuzgang und Klostergarten – inmitten in der turbulenten Altstadt!

Staunen Sie beim Besuch der Cappella Sansevero über den unglaublichen „verhüllten Christus“ aus Marmor, ein Meisterwerk sondergleichen! Per Funicolare geht es dann hinauf auf den Vomero-Hügel und zum beeindruckenden Castel San’Elmo! Dort oben öffnet sich ein phantastischer Blick über Neapel bis nach Capri und zum Vesuv!

Mit der Standseilbahn und zu Fuß erreichen Sie dann wieder Ihr Hotel.

Am Nachmittag Taxitransfers zum prunkvollen Teatro di San Carlo. Freuen Sie sich auf einen wunderbaren Abend mit Bellinis Norma im Opernhaus!

Das Innere des Opernhauses ist überwältigend: eine Pracht in Rot und in Gold! Anfang des Jahrzehnts von Grund auf renoviert, erheben sich sechs Ränge steil übereinander, in der Mitte die prächtige Königsloge!

Beim gemeinsamen Abendessen nach der Oper vertiefen Sie dann das Schicksal der „keuschen Göttin“!

 

3. Tag     Montag, 17. Februar 2020     Pompeji

Taxitransfer zum Bahnhof und auf dem schnellsten Weg per S-Bahn - in Neapel heißt sie „Circumvesuviana“ - direkt vor den Haupteingang von Pompeji!

Sie durchstreifen die Ausgrabungen und beschäftigen sich mit dem Alltagsleben in der Antike, denn die Pompejianer wurden bei ihrem täglichen Treiben durch den fatalen Ascheregen überrascht. Straßenzüge, luxuriöse Privathäuser von einst, Weinschenken und Thermen, ein Freudenhaus – sie alle zeugen davon, wie hier gelebt und geliebt wurde.

Sensationell gut erhalten sind die Fresken der Villa Oplontis, der wir auf dem Rückweg einen Besuch abstatten. Erst 1964 entdeckt, war sie angeblich eine der Villen der zweiten Gemahlin des Kaisers Nero.

Mit der S-Bahn geht es wieder zurück nach Neapel.

Wussten Sie, dass die Pizza in Neapel erfunden wurde? Vielleicht steht die ja bei Ihnen auf der Speisekarte beim abschließenden Abendessen? Und dazu vielleicht Tränen des Herrn? „Lacrime Cristi“ heißt ein vollmundiger Rotwein von den Hängen des Vesuvs.

 

4. Tag     Dienstag, 18. Februar 2020     RÜCKREISE

Arrividerci Napoli! Am Vormittag Transfer zum Flughafen Neapel und Rückflug mit Eurowings.

 


Unsere Leistungen


  • Flug in der Economy Class mit Eurowings von Stuttgart nach Neapel und zurück inkl. aller Steuern, Zuschläge und Gebühren
  • 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im zentral gelegenen guten 4-Sterne Hotel im Doppelzimmer mit Bad/Dusche, WC, TV, Föhn, Minibar
  • 2 Abendessen
  • 1 Neapolitanisches Pizza-Essen inkl. Wein, Wasser und Caffè
  • Alle im Programm beschriebenen Transfers, Ausflüge, Besichtigungen und Führungen inklusive Eintrittsgeldern
  • Informationsmaterial
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab/bis Neapel Flughafen

DIESE REISE IST NICHT BARRIEREFREI.


Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 1.475,00 € (pro Person im Doppelzimmer)

 

ab Flughafen Stuttgart 1.475,00 €
Doppelzimmer zur Einzelnutzung 210,00 €
Opernkarte "Norma", Parkett 125,00 €

          

Ab anderen deutschen Städten auf Anfrage möglich!

 

In den Theaterkartenpreisen sind die Vorverkaufsgebühr und der Transferpreis enthalten.





Fotos: gemeinfrei aus Wikipedia, bader kulturreisen