MENU
Beeindruckendes Alpenpanorama - Forggensee bei Füssen
Beeindruckendes Alpenpanorama
Forggensee bei Füssen

Ostalpenexpress


Vom Karwendelgebirge bis zu den Karawanken, vom grünen Inn bis ans Mittelmeer ins einst habsburgische Triest - so spannt diese Ost-Alpenreise ihren Bogen bis zum Schneebergmassiv bei Wien.

Reisetermin:14. bis 22. September 2019
Reisedauer:9 Tage
Reiseleitung:   Günther Rapp

Reiseprogramm


1. / 2. Tag     Samstag/Sonntag, 14./15. September 2019     Anreise – Innsbruck 

Fahrt mit der Bahn ab Stuttgart nach Kempten/Allgäu. In Stuttgart übernehmen wir – wie die anderen Tage auch – den Koffertransfer bis in Ihr nächstes Hotelzimmer. Weiter geht die Fahrt auf malerischer Bahnstrecke durchs Außerfern und auf der spektakulären Karwendelbahn nach Innsbruck (Abendessen inkl.).

Der fachkundige Stadtspaziergang führt Sie u.a. zu den überlebensgroßen „Schwarzen Mandern“ und zum Kaisergrab Maximilians I. Eine Fahrt per Standseilbahn zur schönen Aussicht auf die Hungerburg, der Besuch auf Schloss Ambras und das riesige Tirol Panorama (1000 m2) ergänzen den Aufenthalt.

Bahnfahrt nach Jenbach und weiter durchs romantische Zillertal. Ab Zell am Ziller geht es per Bus zu Österreichs höchstem Wasserfall (320 m) und zum Abschluss des 2. Tages in die kleinste Stadt Tirols – nach Rattenberg am Inn. Eine kleine Führung innerhalb der mittelalterlichen Mauern mit der Geschichte des Hofkanzlers Wilhelm Biener und das Abendessen sind inklusive.

 

3. Tag     Montag, 16. September 2019      Pustertal – Galitzenklamm – Lienz

Mit dem Bus geht es nach Franzensfeste und auf italienischer Schiene durchs Pustertal. Sie erreichen die spektakuläre Galitzenklamm und erhalten eine kompetente Führung im fast 2.000 Jahre alten römischen Aguntum – der Vorgängerstadt von Lienz. Wir führen Sie vor der Kulisse der Lienzer Dolomiten durch die Landeshauptstadt Lienz und laden Sie in unserem Romantikhotel in dessen rustikalem Kellerlokal zum Abendessen ein.

 

4. / 5. Tag     Dienstag/Mittwoch, 17./18. Sept. 2019     Gailtaler Alpen – Triest

Bereits am Morgen können Sie sich an einem Spaziergang (ca. 800 m bergauf) zu den eindrucksvollen Mauerresten eines frühchristlichen Bischofssitzes anschließen. Danach per Bus über die Gailtaler Alpen nach Kötschach-Mauthen und vom österreichischen Gailtal über den spektakulären Plöckenpass ins italienische Tagliamento-Tal und weiter hinunter ans Mittelmeer in die einst habsburgische Metropole Triest.

Hier erwarten Sie das pittoresk am Meer gelegene Schloss Kaiser Maximilians von Mexiko (Erzherzog von Österreich) sowie die Fahrt auf den San Giusto-Hügel mit der Kathedrale, ein geführter Stadtspaziergang durch die pompöse Architektur des 19. Jhs. und ein Abendessen im k.u.k.-Ambiente des Caffè Tommaseo.

Für einen halben Tag Freizeit steht das vielfältige Angebot dieser tollen Stadt zur Verfügung: Bummeln an der Hafenpromenade, Flanieren auf den beiden von Habsburg geprägten Einkaufsstraßen, Verweilen im Caffè San Marco oder Erkunden der Einkaufsgalerie Tergesteo (Baujahr 1838). Alternativ Bootsfahrt mit dem Reiseleiter nach Muggia und dort Aufenthalt.

 

6. Tag     Donnerstag, 19, September 2019     Wocheiner Bahn – Klagenfurt

Ab Trieste Centrale, dem über 100 Jahre alten Bahnhof, geht es mit der Bahn 1. Klasse nach Nova Gorizia in Slowenien. Danach 2-stündige Fahrt auf slowenischer Schiene mit der Wocheiner Bahn durch die Julischen Alpen und über die weltweit größte Eisenbahn-Steinbrücke. Entlang der reißenden Bergflüsse Soca und Sava und durch wildromantische Täler erreichen Sie den Sperrriegel der Karawanken im Oberkrain (Jesenice). Hinzu kommen eine Schifffahrt auf dem bezaubernden Wörthersee von Maria Wörth nach Klagenfurt und ein kleiner geführter Spaziergang durch Kärntens Hauptstadt. Weiterfahrt nach Villach ins Hotel. Abendessen inklusive.

 

7. Tag     Freitag, 20. September 2019     Graz

Vom Wörthersee wechseln Sie mit der Bahn und 1. Klasse ins Herz der grünen Steiermark nach Graz. Eine Führung durch die mittelalterliche Altstadt bringt Ihnen die gemütlich wirkende City näher. Freizeit zum Bummeln, Einkaufen oder um mit der Reiseleitung auf den Schlossberg zu fahren, haben wir auch vorgesehen. Die Reiseleitung macht Vorschläge zum Abendessen und begleitet Sie auch.

 

8. / 9. Tag     Samstag/Sonntag, 21./22. Sept. 2019     Semmering - Rückreise

Ihre Tagesexkursion in den östlichsten Teil der Alpen beinhaltet die Fahrt 1. Klasse von Graz nach Wiener Neustadt über den Semmering – die älteste Bahn-Alpenüberquerung (1854) und UNESCO-Weltkulturerbe. Ein Besuch des Grabes Kaiser Maximilians in der Burg (Residenz Kaiser Friedrich III.) ist auch vorgesehen.

Fahrt mit der Schneebergbahn nach Puchberg. Dann geht es weiter mit dem „Schneebergsalamander“ auf der längsten Zahnradbahnstrecke Österreichs (9,7 km) zum höchstgelegenen Bahnhof des Landes.
Zwischendurch gibt es eine „Powidl-Buchtel“ vom Hüttenwirt auf der Baumgartenalpen „auf die Hand“. Genießen Sie die traumhaft schöne Aussicht am Alpenabschluss! Heute sind Sie zum Abendessen in einem traditionsreichen Restaurant eingeladen.

Am frühen Vormittag des 9. Tages (ca. 09.45 Uhr) beginnt die Rückreise mit der Bahn 1. Klasse im EuroCity, entlang des Tauernmassivs und des Dachsteingebirges, über Salzburg nach Stuttgart (Ankunft ca. 18.00 Uhr).

 

Die Fahrpläne der unterschiedlichen, involvierten Bahngesellschaften sind von den Jahres- und Ferienzeiten abhängig und stehen teilweise erst 3 Monate vor dem Reisedatum definitiv fest. Daher müssen wir uns fahrplanbedingte Änderungen im Reiseprogramm ausdrücklich vorbehalten.

 


Unsere Leistungen


  • Reise mit der Bahn 1. Klasse (oder wenn nur wenige Plätze , bzw. keine Plätze 1. Klasse vorhanden sind, dann 2. Klasse) und Bustransfers wie vorgehend aufgeführt
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im  4-Sterne-Hotel „Grauer Bär“ (Innsbruck)
  • 1 Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Romantikhotel „Vergeiner’s Traube“ (Lienz)
  • 2 Übernachtungen/Frühstsücksbuffet im „Savoia Excelsior Palace Hotel“ (Triest)
  • 1 Übernachtung/Frühstücksbuffet im im 4-Sterne-Hotel „Post“ (Villach)
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im „Schlossberghotel“ (Graz)
  • jeweils im Doppelzimmer Dusche/Bad, WC, Telefon, TV,
  • 6 Abendessen
  • 2 Mittagessen (diese als Lunchpaket 1. und 6. Tag)
  • Kofferservice ab Stuttgart und jeweils von Hotel zu Hotel
  • Programm mit allen genannten Führungen, Besichtigungen, Vortragsgebühren, Eintrittsgeldern wie vorgehend
  • beschrieben
  • eine Landkarte der Alpenregionen
  • eine erfahrene, engagierte Reiseleitung ab/bis Stuttgart und zusätzliche örtliche, qualifizierte Führungskräfte

DIESE REISE IST NICHT BARRIEREFREI.

 

Die unterschiedlichen Temperaturen (Berge-Meer) sowie die erheblichen Höhenunterschiede (bis 1.800 m) stellen an die Teilnehmer der Reise gewisse Durchhalte- und Verträglichkeitsanforderungen.


Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 2.900,00 (pro Person im Doppelzimmer)

 

München Hbf ** 2.900,00 €
Ulm Hbf ** 2.960,00 €
Stuttgart Hbf 2.985,00 €
Mannheim Hbf 3.025,00 €
Freiburg i.Br. Hbf 3.040,00 €
Frankfurt (M) Hbf     3.050,00 €
Köln Hbf * 3.100,00 €

    

Weitere Bahnhöfe auf Anfrage.

 

* einschl. Hotel in Stuttgart am Anreisetag, Hotel Pflieger oder vergleichbar

** kein Gepäcktransfer am Anreisetag möglich, da die Gepäckübergabe in Stuttgart ist

 

Einzelzimmerzuschlag (meist Standarddoppelzimmer zur Einzelnutzung)     440,00 €

 





Fotos: Simon Koopmann CC BY-SA 2.0, bader kulturreisen