MENU
Die Goldene Stadt an der Moldau - Stimmungsvolle Ostern mit Opern- und Konzertbesuchen
Die Goldene Stadt an der Moldau
Stimmungsvolle Ostern mit Opern- und Konzertbesuchen

Ostern in Prag


Diese Osterreise in die „Goldene Stadt an der Moldau“ bietet neben vielen Sehenswürdigkeiten, wie dem stolzen Veitsdom und der Prager Burg, ein vielfältiges Programm mit stimmungsvollen Opern- und Konzertbesuchen. Sie wohnen nobel im Grandhotel Bohemia.

Reisetermin:18. bis 22. April 2019
Reisedauer:5 Tage
Reiseleitung:   Dr. Roza Batkova

Reiseprogramm


1. Tag     Donnerstag, 18. April 2019     Anreise

Anreise mit der Bahn in der 1. Klasse bis Nürnberg Hbf und von dort weiter im komfortablen Reisebus nach Prag. Sie wohnen im 5-Sterne Grand Hotel Bohemia (Landeskategorie) im Zentrum von Prag. Am Nachmittag bleibt Zeit, mit der Reiseleitung einen ersten Orientierungsspaziergang zu unternehmen. Das Abendessen im Hotel ist heute inklusive. Alternativ haben Sie aber auch die Möglichkeit die Aufführung des Balletts TIMELESS im Nationaltheater zu besuchen (fakultativ).

 

2. Tag     Karfreitag, 19. April 2019     Prager Altstadt – Kloster der Heiligen Agnes

Sie lernen die Prager Altstadt kennen. Sehen sie den Altstätter Ring, den ehemaligen Marktplatz, von prächtig restaurierten Bauten umgeben, darunter das Altstätter Rathaus mit seiner astronomischen Uhr, das Kinsky-Palais, das Haus zur Steinernern Glocke und die Teynschule.

Zum Mittagessen laden wir Sie ins Französische Restaurant im Gemeindehaus ein.

Nachmittags besuchen Sie am Rande der Altstadt das ehemalige Doppelkloster der Heiligen Agnes. Es gehört zu den bedeutendsten gotischen Bauten Prags und beherbergt die mittelalterliche Kunst Böhmens, darunter eindrucksvolle Tafelbilder des Meister Theoderich und die so genannten Schönen Madonnen.

Heute Abend bieten wir sehr gute Karten für Figaros Hochzeit von W. A. Mozart im Ständetheater (fakultativ).

 

3. Tag     Karsamstag, 20. April 2019     Hradschin – Prager Burg – Kloster Strahov

Heute geht es als Erstes mit dem Bus hinauf auf den Hradschin. Sie ­betreten den Burgkomplex über den Ehrenhof und den zweiten Burg­hof, der die im Inneren prachtvolle Hl. Kreuz-Kapelle präsentiert und besuchen den gotischen St. Veitsdom, dessen Chor ein filigranes Meisterwerk Peter Parlers ist. Bei einer exklusiven Führung sehen Sie die ­Prager Burg und können die einzigartige Reitertreppe und den königlichen Wladislawsaal bewundern. Auch das weltberühmte Goldene Gässchen, früher Wirkungs- und Wohnstätte kaiserlicher Alchemisten und Zauberer, steht auf dem Programm. Zum Mittagessen laden wir Sie ins Restaurant Bellavista ein.

Nachmittags statten Sie dem Kloster Strahov einen Besuch ab und bewundern die barocke Bibliothek mit ihren reichgeschnitzten Bücherschränken.

Am späten Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, die Oper Lohengrin im Nationaltheater zu erleben (fakultativ).

 

4. Tag     Ostersonntag, 21. April 2019     Vysehrad

Mit dem Bus erreichen Sie heute den Vysehrad, die Prager Hochburg, auf einem steilen Felsen über der Moldau gelegen. Sie war im Mittelalter Residenz des böhmischen (tschechischen) Herrschergeschlechts der Premysliden und Stammsitz der ersten böhmischen Herrscher. Karl IV. bestimmte in seiner Krönungsordnung diesen Ort zum Ausgangspunkt des feierlichen Krönungszuges bis hinüber zur Königskathedrale auf dem Hradschin. Sie sehen die gotische Regenmadonna und den bezaubernden kleinen Friedhof mit den Grabstätten von Dvořák, Smetana und Neruda.

Für den Nachmittag haben wir einen besonderen Höhepunkt für Sie vorgesehen: eine Fahrt auf der Moldau. Genießen Sie das besondere Erlebnis, die Silhouette der Goldenen Stadt vom Wasser aus in einer ganz anderen, reizvollen Perspektive zu erleben.

Am Abend haben wir für Sie ein besonderes Ostergeschenk: im neobarocken Boccaccio-Saal in Ihrem Hotel werden Sie mit einem mehrgängigen kulinarischen Diner verwöhnt, während Sie Mozarts bekanntesten Kompositionen lauschen, dargeboten von einigen der besten tschechischen Musiker.

 

5. Tag     Ostermontag, 22. April 2019     Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise mit dem Bus nach Nürnberg und von dort aus mit der Bahn 1. Klasse zurück in Ihren Heimatort.


Unsere Leistungen


  • Bahnreise 1. Klasse nach Nürnberg und zurück mit Sitzplatzreservierungen und Zuschlägen
  • 5 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 5-Sterne Grandhotel Bohemia (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit
  • Dusche/Bad/WC, Fön, TV, Telefon, Minibar, Safe, Bademantel und Klimaanlage
  • 2 Mittagessen
  • 1 festliches Abendessen (Mozart-Dinner)
  • Alle im Programm beschriebenen Besichtigungen und Führungen inklusive Eintrittsgeldern
  • Schifffahrt auf der Moldau
  • Alle beschriebenen Busfahrten und –transfers
  • Dumont direkt Reiseführer Prag
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab / bis Nürnberg
     

DIESE REISE IST NICHT BARRIEREFREI.


Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 1.775,00 € (pro Person im Doppelzimmer)

 

Ulm Hbf 1.775,00 €
München Hbf / Frankfurt (M) Hbf     1.785,00 €
Stuttgart Hbf 1.795,00 €
Mannheim Hbf 1.810,00 €
Karlsruhe Hbf 1.825,00 €
Freiburg i.Br. Hbf 1.830,00 €
Köln  Hbf 1.880,00 €

                         

Weitere Bahnhöfe auf Anfrage.

 

Aufpreis Doppelzimmer zur Einzelnutzung     400,00 €
Ballett TIMELESS Kat. 2 55,00 €
Figaros Hochzeit Kat. 1 67,00 €
Lohengrin Kat. 1   79,00 €

 

                      

                                            

                                            

                                         





Fotos: Blickfang / fotolia, bader kulturreisen