MENU
Die Geschlechtertürme - von San Gimignano
Die Geschlechtertürme
von San Gimignano

Toskana - Villa Palagione


Die Villa ist Ihre Basis für ein Programm der Superlative: sehen Sie trutzige Mauern, liebliche Gärten, prächtige Plätze, faszinierende Fassagen, feurige und fromme Fresken. Lassen Sie sich bei duftendem Caffè, vollmundigem Vino und großartigem Gelato die Toskana auf der Zunge zergehen!

Reisetermin:13. bis 20. Oktober 2018
Reisedauer:7 Tage
Reiseleitung:   Gregor Kulosa

Reiseprogramm


1. Tag     Samstag, 13. Oktober 2018     Anreise

Morgens Flug von Stuttgart über Wien nach Florenz. Von dort geht es per Bus zur traditionsreichen Villa Palagione, die inmitten der Hügellandschaft in der Nähe von Volterra in der Südtoskana liegt.

 

2. Tag     Sonntag, 14. Oktober 2018      Volterra - Monteriggioni

Morgens auf einen Sprung in die nahegelegene Alabasterstadt Volterra, die wie ein Adlerhorst malerisch auf einem steilen Berg die Landschaft überragt. Sie sehen die Fassade des Doms, spazieren zum ältesten Rathaus der Toskana und wandeln auf den Spuren der Etrusker. Nachmittags schließt sich eine Fahrt durch das grüne toskanische Hügelland an. Sie bewundern die steilen Mauern von Colle di Val d’Elsa und machen einen Abstecher ins hübsche, vollständig von einer mittelalterlichen Mauer umschlossene Monteriggioni.

 

3. Tag     Montag, 15. Oktober 2018     Lucca - Villa Torrigiani

Sie fahren ins hübsche Lucca mit entzückendem Stadtbild und der berühmten Fußgänger-Promenade auf der platanenbestandenen Stadtmauer. Ein Schmuckstück ist die Villa Torrigiani aus dem 16. Jh., in die wir Sie anschließend entführen wollen. Spazieren Sie durch den ausgedehnten, grandiosen Garten unter exotischen Bäumen!

 

4. Tag     Dienstag, 16. Oktober 2018     In der Villa Palagione

Ein entspannter Tag in und um die Villa Palagione. Wir lassen für Sie einen der Künstler aus Volterra herüberkommen. Er zeigt Ihnen bei einem kleinen Steinmetzlehrgang, wie man Alabaster bearbeitet und in entzückende kleine Schälchen oder Vasen, oder gar in Statuen oder Büsten verwandelt. Wer mag, tut es ihm gleich. Oder gehen Sie in die alte Küche der Villa und legen Sie selbst Hand an bei der Vorbereitung des Mittagessens. Unter fachkundiger Leitung können Sie schnippeln und schälen, rühren und kneten, würzen und abschmecken – und am Ende auch das Ergebnis zünftig verkosten. Spazieren Sie in der Umgebung der Villa durch die Hügelwelt oder lassen Sie sich von Ihrem Reiseleiter den beispiellosen Aufstieg des Hauses Medici erläutern!

 

5. Tag     Mittwoch, 17. Oktober 2018     San Gimignano

Ein  zauberhaft-typischer Ort ist San Gimignano! Ein Dutzend Geschlechtertürme ragt in den toskanischen Himmel. Ein kunterbunter Freskenzyklus in der Kollegiatskirche erzählt Ihnen von Hiobsbotschaften und der Flucht nach Ägypten. Und dann gibt es da die tolle Eisdiele mit dem leckersten Eis von ganz Italien. Mit oder ohne Sahne: wir laden Sie ein! Und dann gibt es noch den örtlichen Weißwein – die herbe Vernaccia - zu kosten. Schnuppern Sie in den zahllosen Lädchen, die von Wildschwein-Würstchen und Alabasterschälchen überquellen! Genießen Sie die tollen Ausblicke auf das toskanische Hügelland.

 

6. Tag     Donnerstag, 18. Oktober 2018     Chianti

Weltberühmt ist der Chianti-Wein und die Gegend, aus der er stammt, das Chianti! Jetzt, im Herbst, erleben Sie das spektakulär bunt gefärbte Blattwerk der Weinlagen. Sanft geschwungene Hügel, garniert mit mittelalterlichen Burgen oder Weingütern, hübsche Örtchen und herrliche Blicke! Natürlich lassen wir Sie richtig stilvoll den Chianti-Wein kosten, im Weingut Badia di Coltibuono, einem ehemaligen Kloster. Und auf die richtige Grundlage – ein typisch toskanisches Mittagessen – laden wir Sie selbstverständlich auch ein!

 

7. Tag     Freitag, 19. Oktober 2018     Siena

Stolz und elegant aus rotem Backstein – Siena! Spazieren Sie entlang großer roter Palazzi und Türme zu dem wohl schönsten Rathausplatz Italiens. Erfahren Sie alles über das spektakuläre Pferderennen, den Palio. Sehen Sie, wie Ambrogio Lorenzetti seinen Ratsherren im 14. Jahrhundert Herrschertugenden vor Augen geführt hat, als prächtiges Fresko im majestätischen gotischen Rathaus. Lassen Sie sich begeistern von der Pracht der Domfassade! Trinken Sie einen Caffè bei Nannini und kosten dort auch gleich die klebrige Spezialität von Siena, das Panforte.

 

8. Tag     Samstag, 20. Oktober 2018     Pisa und Rückreise

Für den letzten Tag haben wir uns noch einen Höhepunkt aufgehoben! Marmorpracht vom Feinsten: in Pisa gleißt der Schiefe Turm in der Sonne. Aber auch die benachbarten architektonischen Wunderwerke aus weißem Marmor blenden das Auge – der gewaltige romanische Dom und das originelle Baptisterium mit der weltberühmten Kanzel von Nicola Pisano. Zum Abschluss bummeln Sie durch das hübsche Pistoia, das sich fast wie ein Florenz im Kleinen präsentiert. Am späten Nachmittag geht Ihr Lufthansaflug zurück nach Deutschland.


Unsere Leistungen


  • Flug mit Lufthansa von Stuttgart über Wien nach Florenz und zurück in der Economy Class inkl. sämtlicher Steuern, Gebühren und Zuschläge
  • Übernachtung in der stimmungsvoll-rustikalen Renaissance-Villa Palagione mit wunderschönen Zimmern mitten im Grünen zu Füßen von Volterra, Zimmer mit Fön, Badewanne mit Dusche, Safe an der Rezeption
  • Halbpension im Ristorante der Villa, das bekannt ist für seine typisch toskanische Küche
  • Chianti-Fahrt mit Besichtigung eines Weingutes, Weinprobe und Mittagessen
  • Weinprobe in San Gimignano
  • Alle im Programm beschriebenen Ausflüge, Besichtigungen und Führungen inklusive Eintrittsgeldern
  • Teilnahme am toskanischen Kochkurs oder einem Einführungskurs in die Alabasterbearbeitung
  • Informationsmaterial
  • Erfahrene und engagierte Reiseleitung ab/bis Stuttgart

Grundpreise / Aufpreise


Reisepreis ab 2.475,00 € pro Person im Doppelzimmer

 

ab Stuttgart Flughafen 2.475,00 €
Aufpreis Superior Zimmer (größer und mit besonders schönen Fresken)     98,00 €
Einzelzimmerzuschlag Standard 230,00 €

 

Ab anderen deutschen Städten auf Anfrage möglich!





Fotos: Evgeny Rivkin / Fotolia, bader kulturreisen