MENU
Spektakuläre Klippenlandschaft - an der irischen Küste
Spektakuläre Klippenlandschaft
an der irischen Küste
Mythos Gotthard - Zugreise auf historischer Bergstrecke
Mythos Gotthard
Zugreise auf historischer Bergstrecke
Das spektakuläre Landwasserviadukt - Ein Beispiel meisterhafter Bahnbaukunst
Das spektakuläre Landwasserviadukt
Ein Beispiel meisterhafter Bahnbaukunst
Kopenhagen - Hafen im Abendlicht
Kopenhagen
Hafen im Abendlicht
Schloss Trautmansdorff - und sein sonnenverwöhnter botanischer Garten
Schloss Trautmansdorff
und sein sonnenverwöhnter botanischer Garten

Unsere Highlights

GLACIER EXPRESS mit Bernina Express
Reisetermin:
3 Termine von Juni bis September
Eindrucksvolle Bergkulisse trifft meisterhafte Bahnbaukunst
Meraner Musikwochen
Reisetermin:
30. August bis 5. September 2017
Lassen Sie sich von mediterranen Temperaturen und der malerisch alpinen Landschaft verzaubern und genießen Sie Ihren Aufenthalt im lieblichen Meran, dem mondänen Kurort des europäischen Adels, berühmter Kurgäste und fröhlicher Wanderer.
Irland - die grüne Insel
Gesichert! Jetzt buchen!
Reisetermin:
18. bis 27. September 2017
Irland - das ist weit mehr als steinzeitliche Relikte, uralte Klöster und eine wunderbare Landschaft. Sie begegnen ungebändigten fischreichen Bächen und Flüssen, Ehrfurcht einflößenden prähistorischen Bauten, Wind und Wetter trotzenden Normannentürmen, wilden Küsten und Klippen - aber vor allem offenen und herzlichen Menschen!
Südafrika mit Verlängerung im Rovos-Zug
Reisetermin:
28. November bis 11. Dezember 2017
Eine ganze Welt in einem Land! Ohne Übertreibung ist Südafrika so vielfältig wie nur wenige andere Länder dieser Welt. Da ist das Hochveld mit seiner Steppe und der Kalahari, die Kontinentale Kante mit üppigem tropischen Bewuchs, die Savanne des Krügerparks. Da ist die subtropische Gartenroute, das mediterran wirkende Kaphinterland mit seinen prächtigen Weingütern und die faszinierende Weltstadt in unvergleichlicher Lage. So sehen Sie auf Ihrer Reise unendlich viel: Steppe und Savanne, Nebel- und Regenwald, bezaubernde Lagunen und wilde Küste. Der Krügerpark wartet mit einer Artenvielfalt auf wie nur wenige Naturparks dieser Welt. So haben Sie die Chance, die Big Five - Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel - vor die Linse zu bekommen. Und noch soviel mehr: Warzenschweine und Impalas, Säbelantilopen und Nilpferde, Königsadler und Kolibris. Wir haben für Sie gute Stadthotels in günstiger Lage ausgesucht. In Knysna an der Gartenroute wohnen Sie in einem sehr gepflegten Hotel mitten in der Lagune. Hazyview und Ihr Hotel sind ein tropischer Traum. Und im Krügerpark werden Sie in einer sehr charmanten Wild-Lodge mit dem Hauch des alten Afrika logieren!
Silvester in Weimar
Anmeldung bis 26.10.2017!
Reisetermin:
29.12.2017 bis 2.1. 2018
Wiege der Klassik
Silvester in Antwerpen
Anmeldung bis 30.08.2017!
Reisetermin:
29. Dezember 2017 bis 2. Januar 2018
Die größte Stadt Flanderns verfügt über ein reiches kulturelles Erbe. Zum Jahreswechsel erwarten Sie berühmte Kirchen und Stadtpaläste, Maler wie Rubens oder van Dyck aber auch musikalischer Hochgenuss und ein großes Galadiner. Ein wirklich stilvoller Rahmen, um das neue Jahr zu begrüßen!
Schwedisch Lappland - ein Wintermärchen
Vortrag 29.09.2017 16.00 Uhr
Reisetermin:
12. bis 15. Januar 2018
Erleben Sie ein verlängertes, spannendes Wochenende zwischen Polarkreis und schwedischer Zivilisation. Entdecken Sie das Land der Samen und ein Mekka der Automobilindustrie. Zugefrorene Seen, glitzernder Schnee, verzuckerte Wälder, das Erlebnis des Nordlichts, samische Kultur, „arktische Transportmittel“, ein Eisbrecher und – eine Führung durch ein eindrucksvoll illuminiertes Hotel ganz aus Eis und Schnee erwarten Sie! Zeit und Raum für traumhafte, unvergessliche Erlebnisse!
Zauberhaftes Myanmar mit Ausflug zum Goldenen Felsen
Reisetermin:
16. bis 29. Januar 2018
Burma nannten die Engländer das alte Myanmar - so heißt das Land auch seit fast 30 Jahren erneut. Es ist für viele noch heute ein weißer Fleck auf der Landkarte. In Jahrzehnten der strengen Abschirmung durch die Militärdiktatur bewahrte sich das Land an der Schnittstelle zwischen Indien und China seine Ursprünglichkeit. Während Vietnam durch den jahrzehntelangen Krieg traumatisiert und modernisiert wurde, Kambodscha wirtschaftlich und moralisch den Abgrund sah und Thailand als wichtige amerikanische Militärbasis alte Traditionen preisgab, bewirkte der Eiserne Vorhang rund um Burma einen Dornröschenschlaf, aus dem das Land erst in den letzten Jahren erwacht. Für den Aufbruch steht als Symbol die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi. So trifft der Reisende in Burma heute ein Südostasien wie aus dem Märchenland. Die uralten Traditionen sind noch nicht zur Folklore geworden, sondern bestimmen den Alltag der Burmesen. Zu allererst die tiefe Verwurzelung des Buddhismus: überall ziehen safranrot gekleidete Mönche durch die Straßen und erbetteln sich den Inhalt ihrer Näpfe. Und die wirklich zahllosen vergoldeten Pagoden verbinden Prunk und Pracht mit tiefer Frömmigkeit. So erleben Sie während Ihrer Reise beides: gelebte Tradition, aber auch den Komfort guter Busse und richtig guter, charmanter Hotels! Lassen Sie sich verzaubern von unvergesslichen Eindrücken und unverfälschter Gastfreundlichkeit!