MENU

Juli

GLACIER EXPRESS mit Bernina Express
Reisetermin:
03.07.-07.07.2019
Vom Engadin zum Matterhorn in rund acht Stunden. Natürlich gäbe es auch schnellere Wege. Aber keiner ist schöner als derjenige mit dem legendären GLACIER EXPRESS, einem Mythos der modernen Eisenbahngeschichte. Vom verglasten Panoramawagen aus genies­sen Sie die eindrucksvolle Bergkulisse und treffen auf spektakuläre Beispiele meisterhafter Bahnbaukunst. Dabei können Sie sich kulinarisch vom exzellenten Service verwöhnen lassen. BERNINA EXPRESS: Über Gletscher zu den Palmen. Als höchste Bahnstrecke über die Alpen verbindet der BERNINA EXPRESS den Norden Europas mit dem Mittelmeerraum. Schroffe Gipfel, gewaltige Gletscher, rauschende Flüsse, Burgen und liebliche Täler – die Alpenüberquerung mit dem BERNINA EXPRESS ist ein grandioses Erlebnis! Ein Leckerbissen für wahre Eisenbahnfans und Genießer von Natur, Technik und Kultur! Freuen Sie sich auf ein kontrastreiches Reiseprogramm und unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse! Steigen Sie ein, nehmen Sie Platz, staunen und genießen Sie!
GLACIER EXPRESS mit Bernina Express
Reisetermin:
17.07.-21.07.2019
Vom Engadin zum Matterhorn in rund acht Stunden. Natürlich gäbe es auch schnellere Wege. Aber keiner ist schöner als derjenige mit dem legendären GLACIER EXPRESS, einem Mythos der modernen Eisenbahngeschichte. Vom verglasten Panoramawagen aus genies­sen Sie die eindrucksvolle Bergkulisse und treffen auf spektakuläre Beispiele meisterhafter Bahnbaukunst. Dabei können Sie sich kulinarisch vom exzellenten Service verwöhnen lassen. BERNINA EXPRESS: Über Gletscher zu den Palmen. Als höchste Bahnstrecke über die Alpen verbindet der BERNINA EXPRESS den Norden Europas mit dem Mittelmeerraum. Schroffe Gipfel, gewaltige Gletscher, rauschende Flüsse, Burgen und liebliche Täler – die Alpenüberquerung mit dem BERNINA EXPRESS ist ein grandioses Erlebnis! Ein Leckerbissen für wahre Eisenbahnfans und Genießer von Natur, Technik und Kultur! Freuen Sie sich auf ein kontrastreiches Reiseprogramm und unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse! Steigen Sie ein, nehmen Sie Platz, staunen und genießen Sie!
Nordsee - eine Reise und vier ostfriesische Inseln
Reisetermin:
07. bis 12. Juli 2019
Borkum – Langeoog – Spiekeroog – Wangerooge Sie wohnen komfortabel an einem Ort und erleben jeden Tag eine andere Insel mit Ihrem örtlichen Inselführer.
Siebenbürgen und Moldauklöster
Reisetermin:
12. bis 20. Juli 2019
Mitte des 12. Jahrhunderts machten sich Siedler aus Flandern, Wallonien, Luxemburg, Lothringen, aus dem Westerwald und dem Hunsrück, aus Westfalen und Bayern auf den langen Weg nach Osten. Sie ließen sich in einem Gebiet nordöstlich der Donau nieder, das im Osten und im Süden durch die Karpaten begrenzt wird. Jenseits des Waldes hieß die dünnbesiedelte Gegend auf den wenigen Landkarten der Zeit, auf Lateinisch: Transsylvanien! Und vielleicht gaben ja tatsächlich die sieben von den Siedlern gegründeten Städte Hermannstadt, Kronstadt, Bistritz, Schäßburg, Mühlbach, Broos und Klausenburg der Gegend ihren neuen Namen: Siebenbürgen. Jedenfalls wurden für die ungarischen Chronisten jener Zeit alle Leute aus dem Westen als Saxones, also Sachsen, über einen Kamm geschoren. Weit mehr als ein halbes Jahrtausend machten die Siebenbürger Sachsen ihr Land urbar und errichteten schmucke Dörfer und Städtchen im Karpatenknie. Sie blieben Kultur und Sprache treu, trotz türkischer und russischer Einflussnahme. Die Kirchenburgen Siebenbürgens und die farbenprächtig bemalten Moldauklöster sind kunsthistorische Höhepunkte des christlichen Europas, die längst von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden. Reizende mittelalterliche Städte und malerische sächsische Dörfer versetzen Sie in eine andere Zeit. Ein faszinierendes Mosaik gelebter Tradition und des Aufbruchs in die Moderne.
Rembrandt in Den Haag
Kurz & Top
Reisetermin:
22. bis 26. Juli 2019
Parlaments- und Regierungssitz, Amts- und Arbeitssitz des niederländischen Königs – und trotzdem immer im Schatten von Amsterdam. Dabei ist das mondäne Den Haag Standort eines der reichsten Schatzhäuser der niederländischen Malerei: des Mauritshuis. Das komplett renovierte und erweiterte Museum zeigt anlässlich des 350. Todestages Rembrandt van Rijns alle 18 in seinem Besitz befindlichen Gemälde des Künstlers.
Ostsee - Drei Inseln und zwei Städte
Reisetermin:
23. bis 28. Juli 2019
Sie wohnen komfortabel in Rostock und erkunden jeden Tag ein anderes Stück Ostsee. Hierzu gehören die Insel Møn – das Kleinod in der dänischen „Südsee“, die Insel Poel – ein kleiner grüner Klecks im Meeresblau und „Deutschlands schönste Halbinsel“ Darß & Zingst. In Rostock und Wismar erfahren Sie alles über Macht und Herrlichkeit der Hanse.
Altmark - Lust auf Deutschland
Reisetermin:
29. Juli bis 2. August 2019
Elbe, Tanger und Havel ziehen durch die Altmark, zwischen Wendland und Magdeburger Börde - keineswegs ein weißer Fleck auf der deutschen Landkarte! Im Mittelalter Nordmark genannt, ist sie der älteste Teil der Mark Brandenburg und wird auch als die Wiege Preußens bezeichnet. Die Altmark ist reich an Geschichte, voll herber Schönheit und Kultur - Heimat Winckelmanns und des Fürsten Bismarck. Kaum eine Gegend in Deutschland hat eine größere Dichte an romanischen und gotischen Baudenkmälern - vornehmlich aus rotem Backstein - aufzuweisen. Mittelalterliche Städte, urige Dörfer und reizvolle, naturbelassene und ursprünglich wirkende Landschaften prägen das Bild dieser wunderschönen Region.